Direkt zum Inhalt
Bachelor Vollzeit / Deutsch
Fakultät Elektrotechnik und Informatik

Wirtschafts­informatik

Studentin schreibt an Flip Chart.
Auf einen Blick
Regelstudienzeit
7 Semester
Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienplätze
Winter:
nicht begrenzt
Bewerbung bis zum 15.07.
Voraussetzungen
Fachhochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife

Termine

Alle Termine
Student mit Tablet.

Warum Wirtschaftsinformatik?

Wir sehen es alle: Jeder von uns erwartet immer individuellere und smartere Produkte und Dienstleistungen in immer kürzerer Zeit – und das kostengünstig. Die Unternehmen müssen sich in einer globalisierten Welt gegen den ständig steigenden Wettbewerbsdruck, auch international, behaupten. Dies gelingt oftmals durch den Einsatz des wichtigsten Bausteins der Digitalisierung:  der Informationstechnologie (IT).

Dadurch können Abläufe effizienter gemacht werden. Ebenso werden völlig neue Geschäftsmodelle möglich: z.B. Einkaufsportale, mobile und sprachbasierte Dienste aus der Cloud und vieles mehr. So wird also aus einer betriebswirtschaftlichen Problemstellung die passende IT konzipiert. Und natürlich dann auch erfolgreich implementiert. So werden die Unternehmen letztlich erfolgreich sein. Wirtschaftsinformatik studieren heißt demnach zu lernen, wie die Welten der Betriebswirtschaft und der Informatik optimal interagieren können. Gegenstand der Wirtschaftsinformatik ist die IT in der Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und sonstigen Institutionen.

Studentin macht sich Notizen.

Inhalte des Studiums

Unser Studium der Wirtschaftsinformatik in Weingarten bietet ausgewogene Anteile klassischer Betriebswirtschaftslehre und Informatik. Mit dem Schwerpunkt auf Wirtschaftsinformatik-Themen. Gleichzeitig liegt ein besonderer Fokus auf der Praxisorientierung. Im Curriculum ist dafür das gesamte fünfte Semester vorgesehen. Die abschließende Projektarbeit und die Bachelor-Thesis werden meistens in Zusammenarbeit mit Unternehmen oder Organisationen in der Region erstellt. Durch die Auswahl von Wahlfächern und Wahlpflichtbereichen kann das individuelle Profil als Wirtschaftsinformatiker selbst bestimmt werden.

Übrigens: Aufbauend auf dem Bachelorstudium bieten wir einen konsekutiven Masterstudiengang in Wirtschaftsinformatik an. Er wird als allgemeine Zugangsvoraussetzung für den Einstieg in eine Beamtenlaufbahn des höheren Dienstes anerkannt – und bietet zudem die Möglichkeit einer anschließenden Promotion.

Studenten vor Flip Chart.

Berufsperspektiven

Wirtschaftsinformatiker befassen sich mit der Planung, Entwicklung und dem Einsatz von IT für unterschiedlichste Organisationen. Die Absolventinnen und Absolventen arbeiten demnach in allen Bereichen: in Industrie, Handel, Dienstleistung, Bildung, Gesundheit und Verwaltung. Ob Management, Organisation, Vertrieb und Marketing, Entwicklung, Beratung und Schulung – Wirtschaftsinformatiker sind in den verschiedensten Funktionen zu finden. Oder in Kürze: Sie haben freie Auswahl!

Die Digitalisierung bringt in immer kürzeren Abständen neue Technologien hervor. Um diese erfolgreich für Organisationen nützen zu können, müssen entsprechende Geschäftsmodelle, Geschäftsprozesse und natürlich die passende IT konzipiert und umgesetzt werden. Oder in Kürze: Wirtschaftsinformatiker werden heute und in absehbarer Zukunft in sehr großer Anzahl benötigt!

Fachbereich Digital Business 3

Fachbereich Digital Business

Der Fachbereich Digital Business umfasst drei Bachelor- und einen Masterstudiengang:
 

- Wirtschaftsinformatik

- Wirtschaftsinformatik PLUS Lehramt

- Internet und Online-Marketing

sowie der Masterstudiengang Digital Business


Zum Fachbereich Digital Business

Downloads

download Flyer Wirtschaftsinformatik B.Sc.
Alle Infos kompakt auf einen Blick.
Alle Infos kompakt auf einen Blick.
pdf (282 kB)
download Aktuelle SPO Wirtschaftsinformatik B.Sc. (SPO15)
§37 der Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge - Fassung vom 18. Januar 2024
§37 der Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge - Fassung vom 18. Januar 2024
pdf (74 kB)
download Modulhandbuch Wirtschaftsinformatik B.Sc. für das WiSe24/25
Ältere Modulhandbücher sind im QM Portal abgelegt.
Ältere Modulhandbücher sind im QM Portal abgelegt.
pdf (353 kB)
download SPO für die Bachelorstudiengänge der RWU - Fassung vom 18. Januar 2024
Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge mit Allgemeinem Teil - Diese Änderungssatzung tritt zum SoSe24 in Kraft.
Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge mit Allgemeinem Teil - Diese Änderungssatzung tritt zum SoSe24 in Kraft.
pdf (1 MB)
download Alte SPO Wirtschaftsinformatik B.Sc. gültig bis WiSe23/24 (SPO14)
§37 der Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge - Fassung vom 30. März 2023
§37 der Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge - Fassung vom 30. März 2023
pdf (83 kB)
download Aktuelle Zulassungs- und Auswahlsatzung der RWU für Bachelorstudiengänge - gültig ab WiSe24/25
Satzung der Hochschule Ravensburg-Weingarten über die Regelungen zum Hochschulzulassungs- und –auswahlverfahren für Bachelorstudiengänge vom 16. Mai 2024
Satzung der Hochschule Ravensburg-Weingarten über die Regelungen zum Hochschulzulassungs- und –auswahlverfahren für Bachelorstudiengänge vom 16. Mai 2024
pdf (251 kB)

Weiterführende Inhalte

Weiterführendes Masterstudium

Studierende am Laptop
Master
Deutsch

Digital Business & Marketing Intelligence

Fakultät Elektrotechnik und Informatik

arr_right Weiter

Studieninhalte
Studienplan Vorschau

Studienplan herunterladen

Bewerbungsinfos

Bewerbung zum Wintersemester

Wirtschaftsinformatik bietet  Studienplätze zum Wintersemester an. Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist der 15. Juli.

Die Termine sind Ausschlussfristen, das bedeutet, dass Ihre Bewerbungsunterlagen bis zu diesem Tag digital eingetroffen sein müssen, um bei der Studienplatzvergabe berücksichtigt zu werden.

Vorlesungsbeginn für das Wintersemester ist Anfang Oktober, den genauen Termin finden Sie im Menüpunkt Termine

 

zur Online Bewerbung

 

Wer erhält einen Studienplatz?

Alle  Bewerberinnen und Bewerber, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, erhalten ein Zulassungsangebot. 

Auswahlverfahren - wie errechnet sich die Gesamtnote?

An der RWU wird für diesen Studiengang die Zulassungs- und Auswahlsatzung für Bachelor-Studiengänge angewendet und auf der Basis der Bewerbungsunterlagen durchgeführt. Die Erstellung einer Vorschlagsliste bzw. Rangliste wird nachstehend erläutert: Aus den Bewerbungsunterlagen wird die Position der Bewerberin oder des Bewerbers auf einer Rangliste nach folgender Vorgehensweise ermittelt: Berechnung einer gewichteten Gesamtnote nach der Formel
[(Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung)+(Noten Deutsch, Mathematik * 2 und fortgeführte moderne Fremdsprache)/4] / 2

Wenn es mehr Bewerberinnen und Bewerber gibt als Plätze, werden 90 % der Plätze durch das Auswahlverfahren (beste Gesamtnote) vergeben und 10 % der Plätze nach Wartezeit.

Verbesserungen der Gesamtnote

Diese Gesamtnote kann sich verbessern, wenn eine oder mehrere der folgenden Qualifikationen nachgewiesen werden:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Informatikkaufmann/frau, Fachinformatiker/in oder Kaufmann/frau im E-Commerce: 0,3
  • Berufserfahrung im Ausbildungsberuf von mindestens 1 Jahr: 0,1. Dieser Bonus ist begrenzt auf 0,3 für 3 Jahre Berufserfahrung.

Außerschulische Leistungen, prakt. Tätigkeiten und anerkannte Vorerfahrungen: 0,1 pro Qualifikation, max. 2 Qualifikationen können angerechnet werden:

  • Bundesfreiwilligendienst (mind. 11 Monate)

Nachrückverfahren

Oft bewerben sich Studieninteressierte an mehreren Hochschulen und Studiengängen. Dadurch kommt es regelmäßig dazu, dass Studienplätze wieder frei werden, weil sich eine Bewerberin oder ein Bewerber für einen anderen Studienplatz entscheidet. Diese wieder frei gewordenen Plätze werden im Nachrückverfahren an die vergeben, die zuerst nicht zum Zuge gekommen sind. Dabei wird wieder nach der Rangliste vergeben, also zu erst an die mit der besten Gesamtnote.

Weitere Infos zur Bewerbung und zur Studienplatzvergabe finden Sie im Zulassungsamt.

Projekte
Ampelschaltung

Ampelschaltung

arr_right Weiter

Smart Terra

Smart Terra

arr_right Weiter

Pumpe für Topfplanze

Pumpe für Topfpflanze

arr_right Weiter

Türe im Gewächshaus

Türe im Gewächshaus

arr_right Weiter

Steuerung für Kofferraum

Steuerung für Kofferraum

arr_right Weiter

Labore
Lab4DTE

Innovationslabor LAB4DTE

arr_right Weiter

News
RWU Digitalisierungscafé 2023

Digitalisierungscafé

„Mit Volldampf Richtung Digitalisierung“

Im Digitalisierungscafé des LAB4DTE ging es im Dezember um das Internet der Dinge und um Human-Technology-Interaction. Als externer Speaker war Georg Kästle, CIO und CDO der Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH, an der RWU zu Gast.

arr_right Weiter

Prof. Dr. Rager

Spannende Vorträge an den Praktikantentagen

Praktikantentage im Fachbereich Digital Business 30.01.2023

Die Praktikantentag am 30.01.2023 richteten sich mit tollen Vorträgen an zukünftige Berufseinsteiger*innen.

arr_right Weiter

Bilder aus Finnland

Erfahrungsbericht von lmanuel Eisenbacher

Wintersemester 2022 in Rovaniemi, Finnland

Diesen Erfahrungsbericht vom Wintersemester 2022 in Finnland hat uns lmanuel Eisenbacher zur Verfügung gestellt. 

arr_right Weiter

Prof. Höpken Best Paper Award ENTER23

Digital Business

Best Paper Award für Social Media-Analysen im Tourismus

Professor Dr. Wolfram Höpken hat mit Studierenden auf der Basis von nutzergenerierten Inhalten einen neuen Ansatz zur Schätzung von Touristenankünften entwickelt. Bei der Tourismus-Konferenz ENTER23 in Südafrika gab es dafür den Best Paper Award.

arr_right Weiter

Georg Kästle

Exkursion zur Firma Multivac

Vorlesung der besonderen Art

Am Dienstag, 22.11.2022, durften Studierende eine Vorlesung der etwas anderen Art erleben. Im Rahmen des Masterstudienganges Digital Business und gleichnamiger Vorlesung fand eine Exkursion zu dem Maschinenbauunternehmen MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co KG statt.

arr_right Weiter

Prof. Dr. Reichle

Erstsemesterempfang

Erstsemesterempfang im Fachbereich Digital Business am 5. Oktober 2022

Die Erstsemester der Studiengänge Wirtschaftsinformatik (WI), Wirtschaftsinformatik PLUS Lehramt (WP), Digital Business Master (DB) sowie Internet und Online-Marketing (IO) wurden zu Beginn durch das Rektorat, Frau Professorin Dr. Reichle, begrüßt.

arr_right Weiter

RWU Innovationsseminar Nachhaltige Mobilität

Kooperation

Ideen für die Mobilität im ländlichen Raum

Ein interdisziplinäres Innovationsseminar brachte an der RWU Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen mit Praxispartnern zusammen, um an brennenden Fragen zur nachhaltigen Mobilität im ländlichen Raum zu arbeiten.

arr_right Weiter

Kontakt & Personen

Allgemeine Kontaktinformationen

Öffnungs-/Sprechzeiten vormittags im Sekretariat
Telefon
E-Mail sekr-fdb@rwu.de
Weblinks
Raum V 109 / V 110
Besuchsadresse
Gebäude V
Lazarettstr. 1
88250 Weingarten
Postadresse RWU Hochschule Ravensburg-Weingarten
University of Applied Sciences
Wirtschafts­informatik
Postfach 30 22
D 88216 Weingarten

Studiendekan

Prof. Dr. rer. nat. Bernd Michelberger

Data Science, Digital Business, Geschäftsprozesse, Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Projektmanagement
Studiendekan, Studienberater und Auslandsbeauftragter Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Professor Dr. Bernd Michelberger

Sekretariat

Petra Schlagenhauf

Sekretariat Fachbereich Digital Business, Internet und Online-Marketing, Wirtschaftsinformatik (B.Sc. und M.Sc.), Wirtschaftsinformatik PLUS Lehramt
Petra Schlagenhauf

Professoren & Professorinnen

Prof. Dr.-Ing. Christoph Andriessens

Software Engineering, Web Engineering, Cloud Computing, Informationssicherheit und sichere Systeme, IT-Management und IT-Strategie
Informationssicherheitsbeauftragter
Christoph Andriessens

Prof. Dr. rer. nat. Thomas Bayer

ERP-Systeme, Cloud-Computing & Data Science
Bibliotheksbeauftragter der Fakultät Elektrotechnik und Informatik
 Prof. Dr. Thomas Bayer

Prof. Dr. rer. nat. Michael Friedrich

Programmierung, Software Engineering, Datenbanken und Netzwerke
Praxisamtsleiter Wirtschaftsinformatik PLUS, Qualitätsbeauftragter der Fakultät Elektrotechnik und Informatik
Prof. Dr. rer. nat. Michael Friedrich

Prof. Dr.-Ing. Wolfram Höpken

Business Intelligence & Predictive Analytics, IKT-Systeme im Tourismus
Leiter IDW - Institut für Digitalen Wandel
Wolfram Höpken

Prof. Dr. Bela Mutschler

Online Marketing, Suchmaschinenmarketing, E-Business
Dekan der Fakultät Elektrotechnik und Informatik
Prof. Dr. Bela Mutschler

Prof. Dr. rer. pol. Heidi Reichle

Strategie & Controlling, Bilanzrecht & Reporting, Unternehmens- und IT-Recht, Finanzmanagement, Innovative Geschäftsmodelle, Marketing und International Economics.
Prorektorin für Didaktik, Digitalisierung und Hochschulkommunikation.
Heidi Reichle

Prof. Dr. Nils Middelberg

Social Media Marketing, Einführung in das Marketing, Cross Media Management, Seminar im Online Marketing, Customer Relationship Management
Studiendekan, Studienberater & Auslandsbeauftragter für den Studiengang Internet und Online-Marketing (Bachelor)
Middelberg, Nils

Prof. Dr. Christian Lazar

Digital Finance, CFO 4.0, Controlling, Corporate Finance, Unternehmenssteuerung
Studiendekan, Studienberater und Auslandsbeauftragter Wirtschaftsinformatik PLUS (Bachelor)
Prof. Dr. Christian Lazar

Prof. Dr. rer. pol. Jürgen Friedl

Wirtschaftsinformatik, Produktion & Logistik, Supply Chain Management, Internet der Dinge, Wissensmanagement
Studiendekan, Studienberater und Auslandsbeauftragter Digital Business (Master), Prodekan der Fakultät Elektrotechnik und Informatik
Friedl, Jürgen

Mitarbeiter & Mitarbeiterinnen

Moritz Haag M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in allen Studiengängen der Wirtschaftsinformatik
Mitglied des Personalrats
Moritz Haag

Dipl.-Inf. (FH) Michael Gurn

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Wirtschaftsinformatik
Michael Gurn

Dipl.-Ing. (FH) Ralf Warneck

Wirtschaftsinformatik
Internet der Dinge IoT
Ralf Warneck

Melanie Malz M.Sc.

Akademische Mitarbeiterin (Studiengang Internet & Online-Marketing)
Melanie Malz

Praxisamtsleiter

Prof. Dr. rer. pol. Markus Josef Rager

Produktionsplanung & -Steuerung, Enterprise Resource Planning Systeme (ERP-Systeme), Internet der Dinge sowie Internetökonomie
Leiter des Praxisamts Internet und Online Marketing (Bachelor), Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Prof. Dr. rer. pol. Markus Rager

Prüfungsamt

Monika Huber

Prüfungsamt Fakultät Elektrotechnik und Informatik, Studierenden-Service
Studiengänge IO, IP, WB, WP, IN, MW/DBM
Monika Huber

Dekan

Prof. Dr. Bela Mutschler

Online Marketing, Suchmaschinenmarketing, E-Business
Dekan der Fakultät Elektrotechnik und Informatik
Prof. Dr. Bela Mutschler