Direkt zum Inhalt

News

Alle News
Baum Gesicht Natur

Pressemitteilung

Klimawandel – Zukunft – Gerechtigkeit: Eine psychiatrische Perspektive

Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf die körperliche und psychische Gesundheit sind zunehmend spürbar. Prof. Dr. Anna-Sophia Schwind von der RWU beleuchtet im Rahmen der „Early Night Social Talk“ Vortragsreihe am 23.April 2024 den Zusammenhang zwischen Psyche und Klimakrise.

arr_right Weiter

Podiumsdiskussion Barbie

Fakultät Elektrotechnik und Informatik

BARBIE PODIUM NIGHT – Braucht es Barbies?

Am vergangenen Montag trafen Kultur und Wissenschaft aufeinander. Im Mittelpunkt eine Podiumsdiskussion über die berufliche Gleichstellung von Frauen und der Blockbuster des letzten Jahres "Barbie". 

arr_right Weiter

Andreas Werner

Fakultät Technologie und Management

Process Mining – eine Methode mit vielen Einsatzmöglichkeiten

Process Mining?! – In einem Workshop der Fakultät Technologie und Management lernten die Teilnehmer die Methodik praxisnah kennen. Zu Gast: Andreas Werner vom Pharmadienstleister Vetter.

arr_right Weiter

Ziad Mahayni

Pressemitteilung

Schöner neuer Mensch? - Die technische Optimierung des Menschen

Im Mittwochseminar am 17. April an der RWU spricht Professor Dr. Ziad Mahayni über die technische Optimierung des Menschen und was Mensch-Sein eigentlich bedeutet.

arr_right Weiter

Termine

Alle Termine
10:00 16:00
Workshop

Fotografieren mit Beni Blaser

Beni Blaser
Treffpunkt am Studio T 019
Gebäude T
19:30 20:00
Informationsveranstaltung

Studienberatung Angewandte Informatik - Online

Pascal Bonicho, Student im Studiengang Angewandte Informatik
18:00 19:30
Vortrag

Klimawandel - Zukunft - Gerechtigkeit

Prof. Dr. Anna-Sophia Schwind | PD Dr. Hans Knoblauch | Monika Stöhr
A316/317
Gebäude A
19:30 20:00
Informationsveranstaltung

Studienberatung Angewandte Informatik - Online

Pascal Bonicho, Student im Studiengang Angewandte Informatik

Darum studier' ich an der RWU!

Vorschaubild

Den See vor der Tür, die Berge im Blick: Die RWU ist eine Hochschule für Angewandte Wissenschaften, die nicht nur in einer der wirtschaftsstärksten, sondern auch einer der schönsten Regionen Europas liegt. Mit unserem Studienangebot in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Sozialwesen decken wir ein breites Spektrum ab.

Wir sind eine Hochschule für Macher*innen, denn hier dreht sich alles um die Praxis. Ob es Kontakte auf dem Campus oder in die Wirtschaft sind, auf unsere Netzwerke kannst du dich verlassen. Profitiere von jahrelanger Erfahrung in Wirtschaft und Lehre. Wir tragen das „Angewandt“ im Namen und im Herzen.

Rund 3.600 Studierende aus aller Welt nennen uns „ihre RWU“. Groß genug, dass immer was los ist. Familiär genug, dass du hier mehr als eine Nummer bist. Hier findest du Freunde fürs Leben, entdeckst neue Leidenschaften und bekommst den Raum, dich zu entwickeln. Und sollte es dich doch mal in die Ferne ziehen: Partnerhochschulen auf allen Kontinenten ermöglichen dir wertvolle Auslandserfahrung.

Takeoff-Semester@RWU
Quelle: Pexels

TAKEoff@RWU – Dein Vorbereitungssemester

Du interessierst dich für ein englischsprachiges Bachelor-Studium im MINT-Bereich? Du fühlst dich aber noch nicht gut genug darauf vorbereitet oder hast sogar noch ein Semester Zeit bis zum Studienbeginn? Dann ist TAKEoff@RWU genau das Richtige für Dich!

  • Du studierst ein Semester an der RWU auf Englisch, ohne dich schon für einen konkreten Bachelor-Studiengang entscheiden und ohne Studiengebühren zahlen zu müssen.
  • Deine Studienerfolgsaussichten werden sich deutlich verbessern! TAKEoff@RWU vermittelt Dir neben akademischen und fachlichen auch sprachliche und kulturelle Fähigkeiten. So wirst du optimal auf das Leben, Studieren und Arbeiten in Deutschland vorbereitet.

TAKEoff@RWU

 

 

KONZEPTE – das Magazin der RWU!

Die neue Ausgabe des Hochschulmagazins KONZEPTE ist ab sofort gratis und überall auf dem Campus sowie online erhältlich.

"Liebe Leserin, lieber Leser,

was macht uns besonders? Diese Frage stellen sich Menschen in Anbetracht der unbegreiflichen Überlegenheit Neuronaler Netze. Diese Frage stellen sich Firmen in Anbetracht eines globalen Wettbewerbs. Und diese Frage stellen auch wir uns als Hochschule.

Nach der Lektüre dieses Heftes ist neben den quantitativen Fakten – Studiengänge, Lehre, Labore, Praxis, Employability – vor allem ein qualitativer Faktor Teil meiner Antwort auf die Eingangsfrage:

Eine Studentin sammelt mit ihrem medientechnischen Knowhow Stimmen über den Krieg in der Ukraine. Ein Professor vertieft sich in ein bisher unerklärtes physikalisches Phänomen, bis er es rechnerisch nachvollziehen kann. Eine Mitarbeiterin berichtet über ihre Freude daran, Studierende auf ihrem Weg an der RWU zu begleiten. Ein Bürgermeister setzt sich in Zeiten von hitzigen Online-Debatten für gegenseitiges Verständnis ein. Eine Studentin hält in Coronazeiten mit ihrer Präsenz und mit vielen Gesprächen ein Team zusammen. Ein Mitarbeiter erfindet ein Stipendienformat, durch das Kinder und Jugendlichen Instrumentalunterricht ermöglicht wird.

Nur ein paar Beispiele. Und es mag sich nach einem Zirkelschluss anhören, in dem Sinne: Das Besondere an der RWU ist die RWU. Ich bin dennoch davon überzeugt, dass es vor allem auch die Menschen sind, die uns ausmachen. Es ist das Suchen und das Ideen haben, das Fragen, Meinung sagen und Zuhören, es ist Dialog auf Augenhöhe, Respekt und Toleranz. Auch das macht uns besonders."

Professor Dr. Thomas Spägele, Rektor

Campus-Rundgang

Wie sieht es aus an der RWU? In welchem Gebäude finde ich was? Und wo ist eigentlich die Mensa? Katherine und Ammar nehmen dich mit auf einen Spaziergang über den Campus und zeigen dir, was du wissen musst um dich hier zurechtzufinden.

Schneller ans Ziel

RWU-Portale