Direkt zum Inhalt

Soziale Arbeit

Studierende lachen.
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Regelstudienzeit
7 Semester
Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)
Studienplätze
Winter:
55
Bewerbung bis zum 31.07.
Sommer:
54
Bewerbung bis zum 15.01.
Voraussetzungen
Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife

Studienberatung für Interessierte am Studiengang Soziale Arbeit

Durch Studentin der Sozialen Arbeit

Am 2.6., 16.6., 30.06., 14.07. und 21.07. jeweils von 17 - 18 Uhr über diesen Link

 


 

Da die Soziale Arbeit eine Menschenrechtsprofession ist, ist es unabdingbar, dass Sie diese Rechte anerkennen und bereit sind, Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen wertzuschätzen.

Student hält Präsentation.

Soziale Arbeit als Pfeiler der Gesellschaft

Soziale Arbeit ist ein Grundpfeiler des gelingenden sozialen Miteinanders in unserer Gesellschaft. Die schwierige Situation der Benachteiligten fällt gerade in Zeiten der Diskussion um Teilhabe, Inklusion und Integration ins Auge. Daraus erwächst ein anspruchsvolles und vielseitiges Berufsfeld der Sozialen Arbeit, von der Sozialplanung, dem Sozialmanagement, der Organisationsentwicklung bis hin zur Arbeit mit alten Menschen, Menschen mit Behinderung, Menschen mit Migrationserfahrung oder Jugendlichen.

Studierende bei Gruppenarbeit.

Unser generalistisches Studium öffnet Ihnen Türen

Unser Studium der Sozialen Arbeit ist so angelegt, dass Sie lernen, mit Menschen aller Altersgruppen und aller Milieus, mit Männern und Frauen, mit Menschen unterschiedlicher Nationalität und Kulturen, mit Menschen mit und ohne Handicaps zu arbeiten. Sie erwerben einerseits die Fähigkeit, Menschen, die mit ihren Problemen alleine nicht fertig werden, zu helfen. Andererseits lernen Sie, wie Sie Strukturen und Bedingungen, die Menschen an ihrer Teilhabe hindern, förderlich gestalten und beeinflussen können.

Damit bereitet der Bachelorstudiengang Soziale Arbeit Sie generalistisch auf alle Tätigkeitsfelder der Sozialen Arbeit vor. Neben einem soliden sozialarbeitswissenschaftlichen Fundament legen wir großen Wert auf eine breite Qualifikation z.B. in den Bereichen Recht, Psychologie, Ökonomie und Politik. Die vielfältigen Wahlmodule ermöglichen Ihnen eine individuelle Vertiefung entsprechend Ihrer Interessen.

Studierende bei Gruppenarbeit.

Die Berufsaussichten sind glänzend

Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind sehr gut. Nicht nur die öffentliche Seite sondern auch die Sozialwirtschaft suchen händeringend nach sehr gut qualifizierten Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern – also nach unseren Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudienganges Soziale Arbeit.

Stellenangebote

Informationen zu ausgeschriebenen Stellen für Sozialarbeiterinnen & Sozialarbeiter finden Sie HIER (Zugang auch als Gast)

Downloads

download Flyer Soziale Arbeit B.A.
download Alle Infos kompakt auf einen Blick.
Alle Infos kompakt auf einen Blick.
pdf (342 kB)
download Neue SPO Soziale Arbeit B.A. gültig ab WiSe21/22
download §40 der Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge - Fassung vom 01. Juli 2021
§40 der Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge - Fassung vom 01. Juli 2021
pdf (343 kB)
download Soziale Arbeit B.A. Modulhandbuch ab SoSe21
download Gültig ab dem Studienbeginn SoSe21
Gültig ab dem Studienbeginn SoSe21
pdf (274 kB)
download Soziale Arbeit B.A. Modulhandbuch bis WiSe20/21
download Gültig bis zum Studienbeginn SoSe20
Gültig bis zum Studienbeginn SoSe20
pdf (273 kB)
download Aktuelle SPO für die Bachelorstudiengänge der RWU
download Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge mit Allgemeinem Teil - Fassung vom 03. Dezember 2020
Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge mit Allgemeinem Teil - Fassung vom 03. Dezember 2020
pdf (1 MB)
download SPO Bachelorstudiengänge - Fassung vom 28. Juni 2018
download Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge - Fassung vom 28. Juni 2018
Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge - Fassung vom 28. Juni 2018
pdf (2 MB)
download Aktuelle Zulassungs- und Auswahlsatzung der RWU für Bachelorstudiengänge
download Satzung der Hochschule Ravensburg-Weingarten über die Regelungen zum Hochschulzulassungs- und –auswahlverfahren für Bachelorstudiengänge vom 03. Dezember 2020
Satzung der Hochschule Ravensburg-Weingarten über die Regelungen zum Hochschulzulassungs- und –auswahlverfahren für Bachelorstudiengänge vom 03. Dezember 2020
pdf (552 kB)
Akkreditierungsbericht
pdf (303 kB)
Akkreditierungsurkunde
pdf (270 kB)

Weiterführendes Masterstudium

Studierende an Flip Chart.
Master
Deutsch

Soziale Arbeit und Teilhabe

Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege

arr_right Weiter

Studierende bei Gruppenarbeit.
Master
Deutsch

Angewandte Gesundheits­wissenschaft

Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege

arr_right Weiter

MSG Flyer und Titelbild
Master
Deutsch

Management im Sozial- und Gesundheitswesen

Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege

arr_right Weiter

Studieninhalte

Studienplan Vorschau

Studienplan herunterladen

Bewerbungsinfos

Bewerbung zum Sommer- und Wintersemester

Soziale Arbeit bietet

  • 55 Studienplätze im Wintersemester
  • 54 Studienplätze im Sommersemester
  • 31. Juli: Bewerbungschluss für das Wintersemester 
  • 15. Januar: Bewerbungschluss für das Sommersemester

Die Termine sind Ausschlussfristen, das bedeutet, dass Ihre Bewerbungsunterlagen bis zu diesem Tag eingetroffen sein müssen, um bei der Studienplatzvergabe berücksichtigt zu werden.

Aktuelle Hinweise zum Bewerbungsverfahren.

Vorlesungsbeginn 

  • Anfang Oktober für das Wintersemester
  • Mitte März für das Sommersemester

den genauen Termin finden Sie im Menüpunkt Termine

 

jetzt bewerben

 

Wer erhält einen Studienplatz?

Die Bewerberinnen und Bewerber mit den besten Gesamtnoten werden zugelassen.

Im Wintersemester 2020/21 haben alle einen Studienplatz erhalten, die eine Gesamtnote von 2,3 oder besser hatten. Auch wer 7 Semester Wartezeit und eine Note besser als 3,0 hatte, wurde zugelassen.

Im Sommersemester 2020 haben alle einen Studienplatz erhalten, die eine Gesamtnote von 2,8 oder besser hatten. Auch wer 9 Semester Wartezeit und eine Note besser als 3,3 hatte, wurde zugelassen.

Auswahlverfahren - wie errechnet sich die Gesamtnote?

An der RWU wird für diesen Studiengang die Zulassungs- und Auswahlsatzung für Bachelor-Studiengänge angewendet und auf der Basis der Bewerbungsunterlagen durchgeführt. Die Erstellung einer Vorschlagsliste bzw. Rangliste wird nachstehend erläutert: Aus den Bewerbungsunterlagen wird die Position der Bewerberin oder des Bewerbers auf einer Rangliste nach folgender Vorgehensweise ermittelt: Berechnung einer gewichteten Gesamtnote nach der Formel
[(Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung)+(Noten Deutsch, Mathematik und fortgeführte moderne Fremdsprache)/3] / 2

Wenn es mehr Bewerberinnen und Bewerber gibt als Plätze, werden 90 % der Plätze durch das Auswahlverfahren (beste Gesamtnote) vergeben und 10 % der Plätze nach Wartezeit.

Verbesserungen der Gesamtnote

Diese Gesamtnote kann sich um maximal 0,9 verbessern, wenn eine oder mehrere der folgenden Qualifikationen nachgewiesen werden:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Gesundheits- und Sozialwesen: 0,3
  • Berufstätigkeit im Ausbildungsberuf von mind. 1 Jahr: 0,1. Es können max. 2 Jahre angerechnet werden.

Außerschulische Leistungen, prakt. Tätigkeiten und anerkannte Vorerfahrungen: 0,2 pro Qualifikation, max. 2 Qualifikationen können angerechnet werden:

  • Mindestens 2 Jahre ehrenamtliche Arbeit oder Dienst in sozialen, sozialkulturellen, karitativen oder gesellschaftlichen Initiativen oder Organisationen
  • Ein freiwilliges Soziales oder Ökologisches Jahr oder freiwilliger Entwicklungsdienst oder einschlägiges Praktikum von mindestens 11 Monaten
  • Erziehungszeit über mindestens 6 Monate für Kinder im eigenen Haushalt

Nachrückverfahren

Oft bewerben sich Studieninteressierte an mehreren Hochschulen und Studiengängen. Dadurch kommt es regelmäßig dazu, dass Studienplätze wieder frei werden, weil sich eine Bewerberin oder ein Bewerber für einen anderen Studienplatz entscheidet. Diese wieder frei gewordenen Plätze werden im Nachrückverfahren an die vergeben, die zuerst nicht zum Zuge gekommen sind. Dabei wird wieder nach der Rangliste vergeben, also zu erst an die mit der besten Gesamtnote.

Weitere Infos zur Bewerbung und zur Studienplatzvergabe finden Sie im Zulassungsamt.

Semesterbeitrag

Jedes Semester wird bei allen Studierenden bei der Einschreibung bzw. Rückmeldung ein Semesterbeitrag fällig. Dieser wird in ähnlicher Höhe von allen Hochschulen in Deutschland erhoben.

Zusammensetzung und Höhe des Beitrags

Gebühren für internationale Studierende und für ein Zweitstudium

In Baden-Württemberg gibt es seit dem Wintersemester 2017/2018 eine Studiengebühr für Internationale Studierende (Nicht-EU Bürger) sowie eine Zweit-Studiengebühr. Somit ist in manchen Fällen neben dem Semesterbeitrag auch eine Studiengebühr zu begleichen.

Vor der Einschreibung erhalten Bewerberinnen und Bewerber aus Nicht-EU-Ländern oder Bewerberinnen und Bewerber für ein Zweitstudium ein Formular zur Beurteilung, ob eine Studiengebührenpflicht tatsächlich besteht.

Die Höhe der Beträge und detaillierte Informationen finden Sie unter Finanzen.

Projekte

HuH

Hunger und Hirn

Hunger und Hirn organisiert Vorträge zu spannenden Themen über unterschiedliche Fachbereiche, Einrichtungen oder Projekte. Die Vortragsreihe findet regelmäßig mittwochs in der Mittagspause statt.

arr_right Weiter

Termine

Anstehende Termine

Datum Titel Standort
18:00 19:00
Informationsveranstaltung
Prof. Dr. Axel Olaf Kern, Perpetua Schmid
Online
-
Semestertermin
18:00 19:30
Mittwochsseminar
Lena Balk
Präsenz oder online
Semestertermin
Semestertermin
-
Semestertermin
18:00 19:30
Mittwochsseminar
Susana Santina
Präsenz oder online
-
Semestertermin
Evaluationszeitraum für Lehrveranstaltungen

Vergangene Termine

Datum Titel Standort
17:00 18:00
Besprechung
Nina Hoffmann
Videochat via BigBlueButton
17:00 18:00
Besprechung
Studienberatung für Interessierte am Studiengang Soziale Arbeit (Bachelor) - Beratung durch Studentin der Sozialen Arbeit
Nina Hoffmann
Videochat via BigBlueButton
09:00 14:00
Semestertermin
online
17:00 18:00
Besprechung
Studienberatung für Interessierte am Studiengang Soziale Arbeit (Bachelor) - Beratung durch Studentin der Sozialen Arbeit
Nina Hoffmann
Videochat via BigBlueButton
19:00 20:00
Informationsveranstaltung
Prof. Dr. Axel Olaf Kern, Perpetua Schmid
***online***online***
17:00 18:00
Informationsveranstaltung
Prof. Dr. Axel Olaf Kern, Perpetua Schmid
***online***online***
17:00 18:00
Besprechung
Studienberatung für Interessierte am Studiengang Soziale Arbeit (Bachelor) - Beratung durch Studentin der Sozialen Arbeit
Nina Hoffmann
Videochat via BigBlueButton
18:30 19:30
Informationsveranstaltung
Prof. Dr. Axel Olaf Kern, Perpetua Schmid
***online***online***
17:00 18:00
Besprechung
Studienberatung für Interessierte am Studiengang Soziale Arbeit (Bachelor) - Beratung durch Studentin der Sozialen Arbeit
Nina Hoffmann
Videochat via BigBlueButton
18:00 19:00
Informationsveranstaltung
Prof. Dr. Axel Olaf Kern, Perpetua Schmid
***online***online***
17:30 18:30
Informationsveranstaltung
Prof. Dr. Axel Olaf Kern, Perpetua Schmid
***online***online***
Semestertermin
Tag der Praxisanleitung – Studiengang Soziale Arbeit
17:30 18:30
Informationsveranstaltung
Prof. Dr. Axel Olaf Kern, Perpetua Schmid
***online***online***
17:00 18:00
Informationsveranstaltung
Prof. Dr. Axel Olaf Kern, Perpetua Schmid
***online***online***
18:00 19:30
Mittwochsseminar
Prof. Dr. phil. Silvia Queri
online
17:30 18:30
Informationsveranstaltung
Prof. Dr. Axel Olaf Kern, Perpetua Schmid
***online***online***
17:00 18:00
Informationsveranstaltung
Prof. Dr. Axel Olaf Kern, Perpetua Schmid
Online
18:30 19:30
Informationsveranstaltung
Prof. Dr. Axel Olaf Kern, Perpetua Schmid
Online

17:00 18:00
Informationsveranstaltung
Prof. Dr. Axel Olaf Kern, Perpetua Schmid
Online

18:30 19:30
Informationsveranstaltung
Prof. Dr. Axel Olaf Kern, Perpetua Schmid
***online***online***
ERSTES INTERESSE?
Sie möchten die Bedürfnisse Ihrer Klienten besser verstehen, die Situation Ihrer Kunden ergründen, Ihre Organisation, Ihr Unternehmen verbessern und Ihre berufliche Zukunft gestalten.
Sie denken weiter – Sie sind weiter – Sie sind genau richtig hier!
Bei unserer online-Infoveranstaltung ...

News

Preis des Fördervereins der RWU 2021

Pressemitteilung

Leon Fischer erhält den Preis des Fördervereins der RWU

Für seine Abschlussarbeit über erlebnispädagogische Angebote in der Hospizarbeit wird Leon Fischer mit dem Preis des Fördervereins ausgezeichnet. Zudem übergibt ihm die Verfasste Studierendenschaft ihren Preis für ehrenamtliches Engagement.

arr_right Weiter

Weiterdenkerabend-Gespräche, Christian Muth

Weiterdenkerabend-Gespräche

„Weiterdenkerabendgespräch“ von Absolventen für Absolventen und Studenten

"Ich bin dankbar, wie gut mich der MSG auf meine heutigen Aufgaben vorbereitet hat", zeigt sich Christian Muth, Heimdirektor des Paulinenstifts der evangelischen Heimstiftung Friedrichshafen, voll des Lobes über seinen berufsbegleitenden Master.

arr_right Weiter

Maik Winter

Jubiläum

„Neue Probleme brauchen neue Lösungsansätze"

Am 1. Dezember feierte Professor Dr. Maik Hans-Joachim Winter sein 25-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst. Ein E-Mail-Interview aus dem Home-Office.

arr_right Weiter

Prof. Dr. Jörg Wendorff

Pressemitteilung

Jörg Wendorff ist neuer Dekan an der RWU

Zum 1. September trat Professor Dr. Jörg Wendorff sein Amt als Dekan der Fakultät für Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege an.

arr_right Weiter

E-Learning

Online Studienberatung

Welcher Studiengang passt zu mir?

Die Studiengänge Soziale Arbeit, Internet- und Onlinemarketing und Energie- und Umwelttechnik präsentieren sich zusammen mit der Zentralen Studienberatung der RWU in der Woche von 27. bis 31. Juli.

arr_right Weiter

Corona was geht - Professor Dr. Andreas Lange

„Doing and Undoing Family“

Die mediatisierte und medialisierte Familie

Familienleben ist nicht einfach da – es muss im praktischen Tun „hergestellt“ werden. Das war schon immer so, sagt Professor Dr. Andreas Lange, doch durch die vielen Zugriffe anderer Systeme auf familiale Leistungen, gilt dies für heutige Familien um so mehr.

arr_right Weiter

Angebote der Fakultät

Soft- und Hardware

https://elearning.hs-weingarten.de/course/view.php?id=2507Die Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege stellt ihren Studierenden Software und Geräre bereit, die sie im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Arbeiten benötigen.

arr_right Weiter

Tagesseminar ICF

AWW

Neue Weiterbildungsangebote ab Frühjahr 2020

Die Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Bodensee-Oberschwaben (AWW) der RWU bietet ab Frühjahr 2020 ein Tagesseminar zum Thema „ICF" sowie den Lehrgang "Systems Engineering" an.

arr_right Weiter

Generation Z

Mittwochseminar am 13.11.2019

Generation Z - wie gesellschaftliche Rahmenbedingungen junge Menschen beeinflussen

Die meisten der heutigen Schülerinnen und Schülern, Studierenden und Berufseinsteigenden gehören der sogenannten „Generation Z“ an. Sie wachsen in einer Umwelt der vielen Optionen auf, die stetiges Entscheidungentreffen erfordert.

arr_right Weiter

Praxisamt
Studierende bei Gruppenarbeit.

Das Praxisamt S berät und unterstützt Studierende der Sozialen Arbeit und Praxisstellen bei allen Fragen und Anliegen rund um die Praktika

 

Weitere Informationen

 

Schulsozialarbeit

Informationen zur Zusatzqualifikation Schulsozialarbeit

In Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule (Prof. Dr. Bernd Reinhoffer / Marcus Janssen).

Ansprechpartner an der RWU ist Prof. Dr. Andreas Lange

Nächste Möglichkeit zum Einstieg ist das WS 2020/2021.

 

Aktuelles

Angebot für Studierende der PH UND der RWU

 

Die erste Sitzung der gemeinsamen Einführungsvorlesung findet unter folgendem Link statt.

https://manager.didaktik-bigblue.rwu.de/b/per-kcp-cuf

Bitte Kameras zunächst aus- und Mikrofone stummschalten.

 

Die Seminarsitzungen von Herrn Janssen finden über Zoom statt. Nutzen Sie dazu bitte diesen Link: 

https://ph-weingarten-de.zoom.us/j/99659713069?pwd=aElkdzZzWUJkTGUwOEZubmxWdUxPUT09

 

Kontakt & Personen

Allgemeine Kontaktinformationen

Öffnungs-/Sprechzeiten nach Vereinbarung
Telefon
E-Mail soziale-arbeit@rwu.de
Raum A 022
Besuchsadresse
Gebäude A
Leibnizstr. 10
88250 Weingarten
Postadresse RWU Hochschule Ravensburg-Weingarten
University of Applied Sciences
Soziale Arbeit
Postfach 30 22
D 88216 Weingarten

Studiengangsleitung & Studienberatung

Prof. Dr. phil. Anja Klimsa M.A.

Studiengangsleiterin Soziale Arbeit, Ansprechperson bei sexueller Belästigung, Sicherheitsbeauftragte, Senatorin und Mitglied des QM Arbeitskreises
Schwerpunkte:
Kommunikation, Beratung, Medienpädagogik, Schulsozialarbeit
Anja Klimsa

Sekretariat

Brigitte Weizenhofer

Dekanatssekretariat Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege Studiengangssekretariat Soziale Arbeit
Brigitte Weizenhofer

Professorinnen & Professoren

Prof. Dr. phil. Cornelia Burkhardt-Eggert

Schwerpunkte:
Soziale Arbeit mit Jugendlichen Geschichte, Theorie und Perspektiven Sozialer Arbeit Methoden - Einzelhilfe Ethik Ästhetik
Prof. Dr. Cornelia Burkhardt-Eggert

Prof. Dr. rer. pol. Marlene Haupt

Studiendekanin Angewandte Gesundheitswissenschaft (Master), Professorin, Gleichstellungsbeauftragte
Schwerpunkte:
Sozialwirtschaft und Sozialpolitik
Marlene Haupt

Prof. Dr. phil. Anja Klimsa M.A.

Studiengangsleiterin Soziale Arbeit, Ansprechperson bei sexueller Belästigung, Sicherheitsbeauftragte, Senatorin und Mitglied des QM Arbeitskreises
Schwerpunkte:
Kommunikation, Beratung, Medienpädagogik, Schulsozialarbeit
Anja Klimsa

Dr. Sabine Loos

Vertretungs-Professorin in den Bachelor-Studiengängen Angewandte Psychologie und Soziale Arbeit

Prof. Dr. phil. Annerose Siebert

Schwerpunkte:
Sozialarbeitswissenschaft
Prof. Dr. phil. Annerose Siebert

Prof. Dr. jur. Dirk Heinz Dipl.-Soz.päd.(FH)

Fakultätsrat, Professor & Bibliotheksbeauftragter
Schwerpunkte:
Gesundheitsökonomie, Soziale Arbeit

Prof. Dr. Jan-Marc Hodek

Prodekan der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege, Studiendekan Gesundheitsökonomie
Schwerpunkte:
Gesundheitsökonomie, Finanzwirtschaft im Gesundheitswesen
Jan-Marc Hodek

Prof. Dr. rer. pol. Axel Olaf Kern

Studiendekan Management im Sozial- und Gesundheitswesen (Master berufsbegleitend)
Schwerpunkte:
Gesundheitsökonomie, Sozial- und Gesundheitsmanagement, Sozialpolitik, Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre
Prof. Dr. rer. pol. Axel Olaf Kern

Prof. Dr. habil. Andreas Lange M.A.

Professor: Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
Prof. Dr. habil. Andreas Lange

Prof. Dr. rer. soc. Berthold Löffler

Schwerpunkte:
Empirische Sozialforschung, Politikwissenschaft, Recht

Prof. Dr. phil. Hendrik Reismann

Studiendekan im Dekanat: Soziale Arbeit und Teilhabe (Master)
Hendrik Reismann

Prof. Dr. med. MPH Bertram Szagun

Schwerpunkte:
Professor für Gesundheit

Prof. Dr. Jörg Wendorff

Dekan, Senatsbeauftragter für Hochschuldidaktik, Leitung DRK-First Responder der RWU und PH, Südamerika-Beauftragter
Schwerpunkte:
Angewandte Psychologie (B.A.), Soziale Arbeit (B.A.), MSG (M.A.)
Jörg Wendorff

Prof. Dr. rer. cur. Maik Hans-Joachim Winter

Direktor des Instituts für Gerontologische Versorgungs- und Pflegeforschung, Studiendekan Pflege (Bachelor berufsintegrierend)
Schwerpunkte:
Pflegepädagogik, Soziale Arbeit, Pflege

Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter

Isabella Frambach M.A.

Studiengangs-Koordination im Bachelor-Studiengang Pflege, Lehrtätigkeit in den Bachelor-Studiengängen Pflege und Soziale Arbeit
Isabella Frambach

Dipl.-Sozialarb. (FH) Robert Beck

Akademischer Mitarbeiter der Fakultät S
Schwerpunkte:
Lehrtätigkeit, IT-Support, Organisatorische Aufgaben

Robert Gaissmaier M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fakultät S, Studiengangs-Koordination Angewandte Gesundheitswissenschaften (Master), Korrespondent des InnovationHub für Fakultät S und Mitglied des Fakultätsrates
Robert Gaissmaier

Praxisamt

Prof. Dr. phil. Annerose Siebert

Schwerpunkte:
Sozialarbeitswissenschaft
Prof. Dr. phil. Annerose Siebert

Petra Fiedler

Verwaltungsangestellte / Praxisamt Soziale Arbeit
Petra Fiedler

Carola Schmachtl-Karg

Praxisamt Soziale Arbeit
Schwerpunkte:
Fachberatung und Praxiskoordination
Carola Schmachte-Karg

Dekanat

Prof. Dr. Jörg Wendorff

Dekan, Senatsbeauftragter für Hochschuldidaktik, Leitung DRK-First Responder der RWU und PH, Südamerika-Beauftragter
Schwerpunkte:
Angewandte Psychologie (B.A.), Soziale Arbeit (B.A.), MSG (M.A.)
Jörg Wendorff

Prof. Dr. Jan-Marc Hodek

Prodekan der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege, Studiendekan Gesundheitsökonomie
Schwerpunkte:
Gesundheitsökonomie, Finanzwirtschaft im Gesundheitswesen
Jan-Marc Hodek

Prof. Dr. phil. Hendrik Reismann

Studiendekan im Dekanat: Soziale Arbeit und Teilhabe (Master)
Hendrik Reismann

Prüfungsamt

Yasemin Ercan

Prüfungsamt Fakultäten Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege / Elektrotechnik und Informatik, Studierenden-Service
Schwerpunkte:
Studiengänge AP, GÖ, MD, PF, S, AGM, ASM/STM, SGM