Direkt zum Inhalt
Vereine & Projekte

First Responder

First Responder Logo
Profil

Profil

Seit 2012 gibt es die First Responder an der Ravensburg-Weingarten University, seit 2015 ist auch die PH Weingarten beteiligt. Bei Notfällen in den Hochschulen sowie im umliegenden Wohngebiet alarmiert die Rettungsleistelle in Ravensburg die Gruppe, die dann professionelle Hilfe leistet und die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrückt.

Das Team setzt sich aus circa 30 Studierenden unterschiedlicher Studiengänge sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beider Hochschulen aus Weingarten zusammen. Um an Einsätzen und Sanitätsdiensten teilzunehmen, ist mindestens eine Sanitätsausbildung notwendig, diese kann beim DRK in Ravensburg erworben werden.

Monatliche Fortbildungen helfen den Mitgliedern, ihr Wissen auf dem aktuellen Stand zu halten, zusätzliche gemeinsame Unternehmungen stärken den Zusammenhalt. 2016 belegten die First Responder beim bundesweiten Ehrenamtswettbewerb des Deutschen Roten Kreuzes den zweiten Platz.

So können Sie Mitglied werden!

Wenn Sie an der Ravensburg-Weingarten oder der Pädagogischen Hochschule Weingarten studieren oder arbeiten und über eine Sanitätsausbildung verfügen oder diese erwerben möchten, sind Sie bei uns herzlich willkommen.

Die First Responder stellen sich bei den Erstsemestereinführungen der beiden beteiligten Hochschulen jeweils mit einem Stand vor. Dort können Sie sich über das Team und seine Aufgaben informieren.

Wie Sie Kontakt zu uns aufnehmen können!

Einsatzbereitschaft

"First Responder" oder "Helfer vor Ort" sind ehrenamtliche Rettungskräfte die zusammen mit dem Rettungsdienst zum Einsatz gerufen werden um Leben zu retten oder schwere gesundheitliche Schäden abzuwenden. Wenn an der Hochschule oder in den umliegenden Stadtvierteln Weingarten's ein medizinischer Notfall gemeldet wird, werden die First Responder und der Rettungsdienst zeitgleich alarmiert. Die First Responder fahren mit ihrem Privatfahrzeug, Rettungsrucksack und Defibrillator zum Einsatzort. Dort leisten sie medizinische Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, unterstützen den Rettungsdienst und betreuen Angehörige falls das nötig ist.

Bereitschaft in der Vorlesung Ausrücken aus der Vorlesung Anfahrt mit dem Privat-PKW zum Einsatzort Versorgung des Patienten

Eine besondere Bedeutung kommt den First Respondern beim Auftreten eines Herz-Kreislaufstillstandes zu. Hier zählt jede Minute - und das ist nicht übertrieben. Betroffene Patienten haben eine stark abnehmende Überlebenswahrscheinlichkeit je mehr Zeit vergeht. Die First Responder beginnen mit der Herzdruckmassage, beatmen den Patienten und leiten eine sogenannte "Frühdefibrillation", einen lebensrettenden Stromschlag ein. So kann die Überlebenschance eines Patienten massiv verbessert werden.

Wichtiger Hinweis: Die First Responder können nicht direkt alarmiert werden. Wählen Sie im Notfall die Notrufnummer 112 - die First Responder werden automatisch mitalarmiert!

Sanitätsdienste

Für Veranstaltungen an der Hochschule Ravensburg-Weingarten kann ein Sanitätsdienst angefordert werden. Ein Sanitätsdienst der First Responder Weingarten besteht aus mindestens zwei Helfern mit Sanitätsausbildung. Der Sanitätsdienst sichert die Veranstaltung ab in dem er kleinere Verletzungen der Besucher selbständig versorgt und bei schwereren Notfällen Hilfe leistet bis der Rettungsdienst eintrifft.

Falls Sie einen Sanitätsdienst anfordern wollen beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Ist eine entsprechende Veranstaltungsgröße gegeben? Bei Veranstaltungen unter 250 Personen können wir in der Regel keinen Sanitätsdienst stellen.
  • Wie groß ist das Gefahrenpotential der Veranstaltung? Bei einem sehr kleinen Gefahrenpotential ist unter Umständen kein Sanitätsdienst notwendig. Bei einem sehr großen Gefahrenpotential sollten weitere Absicherungsmaßnahmen in Erwägung gezogen werden und ggf. ein Sicherheitskonzept erstellt werden.
  • Mit der Anfrage für einen Sanitätsdienst entsteht noch keine Verpflichtung der First Responder Weingarten diesen anzunehmen. Da unsere Helfer ehrenamtlich tätig sind kann aus verschiedenen Gründen nicht immer ein Sanitätsdienst gestellt werden.

Einen Sanitätsdienst können Sie über folgende Email-Adresse anfragen:

Für Studentenpartys: party-fr@hs-weingarten.de
Für andere Veranstaltungen: organisation-fr@hs-weingarten.de

Folgende Informationen sollten in der Anfrage enthalten sein:

  • Name der Veranstaltung
  • Vollständige Kontaktdaten des Veranstalters
  • falls abweichend: Kontaktdaten und Erreichbarkeit des Ansprechpartners vor Ort
  • Datum und Uhrzeit der Veranstaltung (Beginn und Ende)
  • Veranstaltungsort
  • Anzahl der Gäste/Teilnehmer
  • Maximal zulässige Anzahl von Personen auf dem Veranstaltungsgelände
  • Ggf.: Informationen über weitere Sicherheitsdienste (Feuerwehr, Security, Polizei...)
  • Ggf.: Informationen über Gefahrenpotentiale (z.B.: polizeigeschützte VIP's...)
  • Falls vorhanden: Sicherheitskonzept mit Gefährdungsanalyse
  • Wird die Verpflegung des Sanitätsdienstes übernommen?

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrer Veranstaltung!

Sanitätsdienst 1 Sanitätsdienst 2 Sanitätsdienst 3 Sanitätsdienst 4

 

Kontakt & Personen

Allgemeine Kontaktinformationen

E-Mail verwaltung-fr@rwu.de
Weblinks
Adresse außerhalb des Campus

Postanschrift:
Ravensburg-Weingarten University
Professor Dr. Jörg Wendorff
Postfach 3022
88216 Weingarten

Ansprechpersonen

Prof. Dr. phil. Jörg Wendorff

Studiendekan Pflegepädagogik (Bachelor), Hochschuldidaktik- und Evaluationsbeauftragter, Leitung First Responder
Jörg Wendorff

Vivien Glönkler M.Sc.

Akademische Mitarbeiterin Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik, Robotiklabor, Leiterin First Responder,
Vivien Glönkler