Direkt zum Inhalt

Konzeptionelle Weiterentwicklung Siegel Gesunde Schule Bodenseekreis

Betreuung
Projektteam
Laura Arnold, M.A.

Im Bodenseekreis ist seit Jahren das Präventionsprojekt "Siegel Gesunde Schule" etabliert. Dieses Zertifizierungsprojekt für Gesundheitsförderung im Setting Schule ist unter Mitwirkung der Hochschule Ravensburg-Weingarten entwickelt worden und hat den großen Präventionspreis Baden-Württemberg gewonnen. Zertifizierungsprojekte sind dadurch geprägt, dass eine ausgewogene Balance zwischen Anforderungen an die Zertifizierten und Mehrwert durch das Zertifikat gefunden werden muss. Diese Balance muss im Sinne eines sich weiterentwickelnden Systems immer wieder neu austariert werden, gerade auch wenn sich Rahmenbedingungen ändern wie etwa aktuell durch das Inkrafttreten des Präventionsgesetzes. Im Rahmen des Projekts soll das Siegel Gesunde Schule im Bodenseekreis den aktuellen Rahmenbedingungen angepasst und auf Basis bisheriger Erfahrungen weiterentwickelt werden. Dies betrifft speziell die eng miteinander verzahnten Siegelbereiche "Seelische Gesundheit", "Suchtprävention" und "Gewaltprävention". Für diese sollen bisherige Siegelkriterien überarbeitet und ggf. die Erhebungsformate angepasst werden. Hierbei sollen - wenn möglich - Anforderungen der GKV zur Förderung im Rahmen des Präventionsgesetzes Berücksichtigung finden. Das Projekt wird in enger Abstimmung mit der Leiterin des Siegelprojekts Frau Christine Topcu stattfinden, auch mit der Fachgruppe und Jury für o.g. Siegelbereiche wird eine regelmäßige Abstimmung stattfinden. Prüfungsleistung ist ein Abschlussbericht, der für die Leitung des Siegelprojekts erstellt wird.