Direkt zum Inhalt
Mittwochsseminar
Dr. rer. nat. Eike Gelfort

Atomwaffen: Wofür und wodurch?

18:00 19:30
H 002
Gebäude H (Hauptgebäude)
Doggenriedstraße
88250 Weingarten
Öffentlichkeit
Beschäftigte
Professorenschaft
Studierende
Mittochseminar
Quelle:
Pixabay

Mit dem Vortrag „Atomwaffen: Wofür und wodurch?“ von Dr. Eike Gelfort geht die Reihe unserer Mittwochseminare weiter. Die Diskussion um Kernenergie, welche bereits in den Siebziger Jahren um das geplante AKW in Wyhl Auslöser der Umweltbewegung war, kommt derzeit angesichts des Klimawandels wieder auf.

Der Referent beleuchtet, wie Kernwaffen seit dem Zweiten Weltkrieg zum Machtinstrument wurden. Der aktuelle Bestand weltweit beträgt rund 14000 Atomwaffen.

Herr Dr. Gelfort ist Diplom Physiker i.R. und war viele Jahre beim Bundesamt für Strahlenschutz mit verschiedenen Aufgaben betraut.