Direkt zum Inhalt

Kooperationen

H-Gebäude von außen.
Kooperationen

REALIZING POTENTIAL. SHAPING THE FUTURE.

Die RWU ist Mitglied im Verbund "Hochschulföderation SüdWest" (HfSW) und im Netzwerk "Internationale Bodensee-Hochschule" (IBH). Zudem gibt es Verträge mit Partnerhochschulen aus rund 30 Ländern.

Hochschulföderation SüdWest (HfSW)

Nach dem Motto "Kräfte bündeln, Profil stärken" vernetzen sich die baden-württembergischen Hochschulen Aalen, Esslingen, Heilbronn, Mannheim, Ravensburg-Weingarten, Reutlingen und die Hochschule der Medien Stuttgart.

Die Hochschulföderation SüdWest (HfSW) bündelt mit über 40.000 Studierenden über 43 Prozent der Studierendenschaft an staatlichen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Damit nimmt der Verbund eine bedeutende Größe in der Hochschullandschaft im Südwesten Deutschlands ein. Das erklärte Ziel der HfSW ist es, die Weiterentwicklung der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften voranzutreiben sowie zur strukturellen Verbesserung der Qualität von Lehre und Forschung beizutragen.

Die Hochschulen der HfSW zeichnen sich durch die Vermittlung fundierter theoretischer Grundlagen in Verbindung mit einem starken Praxisbezug aus. Charakteristisch ist zudem die regionale Verankerung und internationale Ausrichtung der Hochschulen.

Internationale Bodensee Hochschule

Die Hochschule Ravensburg-Weingarten ist Mitglied der Internationale Bodensee-Hochschule (IBH), einem Netzwerk von Hochschulen rund um den Bodensee in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Liechtenstein.

Unter dem Dach der Internationale Bodensee-Hochschule (IBH) arbeiten 30 Hochschulen aus Deutschland, Liechtenstein, Österreich und der Schweiz in Forschung, Lehre und Transfer zusammen. Die IBH unterstützt grenzüberschreitende Forschungsprojekte zu gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen des Bodenseeraums. Sie koordiniert den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis, fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs, ermöglicht Innovationen in der Lehre und unterstützt gemeinsame Angebote der Hochschulservices. Mit ihren Projekten leisten die IBH und ihre Mitgliedshochschulen einen international sichtbaren Beitrag für das regionale Innovationssystem Bodensee.

Partnerhochschulen

Die RWU verfügt über eine breites internationales Netzwerk.

Partnerhochschulen, an denen Studierende einen Auslandsaufenthalt absolvieren können, gibt es in über 30 Ländern auf allen fünf Kontinenten.

Eine Liste mit allen Partnerhochschulen der RWU finden Sie hier.