Direkt zum Inhalt

E-Mobility (X-LAB)

E-Mobility-Labor von außen.
Profil

Profil

Auf rund 400 m² werden im X-LAB direkt neben dem Hauptgebäude der RWU neue E-Mobility Konzepte erarbeitet. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit zwischen der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik sowie der Fakultät für Maschinenbau.

Eröffnung

 Geplant: September 2019

Tag der Elektromobilität 2019

"X" - wie fleXibel

Das flexible Hallenkonzept, welches durch eine interdisziplinäre Forschergruppe - das Institut für Elektromobilität (IEM) - getragen wird, ermöglicht das Lehren und Forschen an modernen Mobilitätskonzepten.

Alle Prüfstände, Aufbauten und Projekte im X-LAB sind mobil in der Halle untergebracht und ermöglichen stets eine optimale Anpassung für Forschungsprojekte und Lehrveranstaltungen mit den folgenden Schwerpunkten:

  • Elektrisches Fahren
  • Autonomes Fahren

 

 

Elektrotechnik-Labor.

Ausstattung des Labors

Verfügbar

  • 300 m² Arbeitsfläche
  • Bürofläche
  • Hebebühne

Geplant

  • HV-Antriebsstrang Modellaufbau für HV-Vorlesung
  • Antriebsstrangprüfstand
  • Kalibrierprüfstand für Sensorsysteme

Kontakt & Personen

Allgemeine Kontaktinformationen

Besuchsadresse
Gebäude J
Doggenriedstraße
88250 Weingarten
Postadresse Hochschule Ravensburg-Weingarten
University of Applied Sciences
E-Mobility (X-LAB)

Verantwortliche

Prof. Dr.-Ing. Benedikt Reick

Professor der Fakultät Elektrotechnik und Informatik, Institut für Elektromobilität
Schwerpunkte:
Fahrzeugtechnik und Elektromobilität
Benedikt Reick

Prof. adj. Prof. Dr.–Ing. Robert Bjekovic

Professor der Fakultät Maschinenbau
Schwerpunkte:
Fahrzeugkonstruktion, Leichtbau und alternative Antriebe
Robert Bjekovic