Direkt zum Inhalt

CAD-Automatisierungslabor

Student am PC.
Konstruieren und Automatisieren

Konstruieren und Automatisieren

Neben den Grundlagen der Konstruktion und Automatisierung wird die Verknüpfung der virtuellen mit der realen Produktionsanlage veranschaulicht. Industrie 4.0 und Big Data werden so im kleinen Maßstab erlebbar.

Hier haben Studierende die Möglichkeit rechnergestützt zu konstruieren, aber auch an das Automatisieren mit industriellen Sensoren, Aktoren, Steuerungen und Robotern herangeführt zu werden. Darüber hinaus besteht für fortgeschrittene Studierende die Möglichkeit, die vorhanden, realen Lösungen von klassischen Automatisierungsaufgaben virtuell zu simulieren. Die in den autarken, aber verketteten Modulen generierten Daten können über einen übergeordneten Leitstand veranschaulicht und über entsprechende Schnittstellen im Sinne von Industrie 4.0 und Big Data entsprechend ausgewertet werden.

Kontakt & Personen

Allgemeine Kontaktinformationen

Öffnungs-/Sprechzeiten nach vorheriger Buchung innerhalb der Öffnungszeiten der Hochschule
Telefon
Raum B 020
Besuchsadresse
Gebäude B
Leibnizstr. 12
88250 Weingarten
Postadresse Hochschule Ravensburg-Weingarten
University of Applied Sciences
CAD-Automatisierungslabor

Kontaktpersonen

Dipl.-Wi.-Ing. Yvonne Sommer

Akademische Mitarbeiterin Fakultät Technologie und Management

Benjamin Lanzinger B.Sc.

Akademischer Mitarbeiter Fakultät Technologie & Management, stellv. Schwerbehindertenvertreter
Schwerpunkte:
Robotik, Automatisierung

Prof. Dr.-Ing. Heiner Smets

Studiendekan "Wirtschaftsingenieurwesen (Technik-Management)", Beauftragter der Fakultät Technologie und Management für Qualität, Gleichstellung & E-Learning
Schwerpunkte:
Betriebsorganisation, Mechatronik, Prozessoptimierung, Produktionstechnik
Prof. Dr.-Ing. Heiner Smets