Direkt zum Inhalt

Tarifabschluss 2019

Tarifabschluss 2019

Tarifabschluss
Quelle:
verdi

Was ist beim Tarifabschluss 2019 heraus gekommen?

ab 01.01.2019
um ein Gesamtvolumen von 3,2% erhöht; in diesem Gesamt­volumen sind enthalten die Anhebung der Stufe1 in den Entgeltgruppen2 bis 15 um 4,5% und für die übrigen Stufen in allen Entgeltgruppen eine ­lineare Erhöhung in Höhe von 3,01%, mindestens jedoch eine Erhöhung um 100€.

ab 01.01.2020
um ein Gesamtvolumen von 3,2% erhöht; in diesem Gesamt­volumen sind enthalten die Anhebung der Stufe1 in den Entgeltgruppen2 bis 15 um weitere 4,3% und für die übrigen Stufen in
allen Entgeltgruppen eine lineare Erhöhung in Höhe von 3,12%, mindestens jedoch eine Erhöhung um 90€.

ab 01.01.2021
um ein Gesamtvolumen von 1,4% erhöht; in diesem Gesamt­volumen sind enthalten die Anhebung der Stufe1 in den Entgeltgruppen2 bis 15 um 1,8% und für die übrigen Stufen in allen Entgeltgruppen eine ­lineare ­Erhöhung in Höhe von 1,29%, mindestens jedoch eine Erhöhung um 50€.

Darüber hinaus wurden zahlreiche strukturelle Verbesserungen in der Entgeltordnung erreicht. Als hälftigen Ausgleich der daraus entstehenden Mehrkosten wird die Jahressonderzahlung für die Jahre 2019 bis 2022 für beide Tarifgebiete festgeschrieben. Grundlage für die Berechnung der Höhe der Jahressonderzahlung sind die Entgeltwerte aus 2018.

Text:
Verdi