Direkt zum Inhalt

Aktuelles

Karrieretage

Pressemitteilung

Karrieretage an der RWU - Erste Schritte in die Berufswelt

Bereits zum 22. Mal veranstaltete die Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU) in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Weingarten die Karrieretage. Rund 150 Unternehmen und Institutionen nahmen in diesem Jahr an der dreitägigen Veranstaltung teil.

arr_right Weiter

Besuch aus Finnland an der Fakultaet S

Partnerhochschulen

Gäste aus Finnland an der RWU

Anfang November erhielt die RWU Besuch von der Partnerhochschule Lapland University of Applied Sciences. Im Mittelpunkt standen Studieninhalte sowie die hiesige Situation in der Pflege und Sozialen Arbeit.

arr_right Weiter

Ein Wallnussbaum für die RWU

Seezeit-Jubiläum

Ein Walnussbaum für die RWU

Das Studierendenwerk Seezeit feiert seinen 50. Geburtstag und pflanzt der RWU einen Walnussbaum - als Sinnbild für Nachhaltigkeit, Stabilität, Wachstum, Verwurzlung und generationsübergreifende Beständigkeit.

arr_right Weiter

Saisonabschluss Formula Student

Pressemitteilung

Abschluss einer erfolgreichen Saison

Das Formula Student Team aus Weingarten berichtet über die erfolgreichste Saison seines Bestehens und stellt sein neues Logo vor.

arr_right Weiter

Generation Z

Mittwochseminar am 13.11.2019

Generation Z - wie gesellschaftliche Rahmenbedingungen junge Menschen beeinflussen

Die meisten der heutigen Schülerinnen und Schülern, Studierenden und Berufseinsteigenden gehören der sogenannten „Generation Z“ an. Sie wachsen in einer Umwelt der vielen Optionen auf, die stetiges Entscheidungentreffen erfordert.

arr_right Weiter

Karrieretage 2019

11.-13. November

Drei Tage, 150 Unternehmen

Einmal im Jahr organisiert die RWU eine Plattform, auf der die 3.500 Absolventinnen und Absolventen von heute und morgen zwanglos Kontakte knüpfen können mit ihren Projektpartnern oder künftigen Arbeitgebern.

arr_right Weiter

Workshop Ethische Evaluation sozio-technischer Arrangements

Ethik-Workshop

Ethische Evaluation sozio-technischer Arrangements

Die Arbeitsgruppe von Professor Dr. Maik H.-J. Winter initiierte einen internationalen Workshop mit 30 Forschenden und Praxispartnern zur ethischen Evaluation sozio-technischer Arrangements in Pflege- und Gesundheitssettings.

arr_right Weiter

RWU-Delegation zu Gast an der Northumbria University in Newcastle

Fakultätsbesuch in Nordengland

Internationaler Austausch

Eine Delegation der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege besuchte die Northumbria University in Newcastle. Neben einem intensiven fachlichen Austausch konnten auch zukünftige Kooperationsprojekte angebahnt werden.

arr_right Weiter

Norwegen WS 19-20 Pflege

Exkursion nach Norwegen

„Feeling International“ an der OsloMet

Zum Einstieg in das Wintersemesters fand vom 05. - 12.10. 2019 eine Exkursion des 9. Semesters des Studienganges Pflege nach Norwegen statt. Unter der Leitung von Prof. Dr. Maria Mischo-Kelling und Prof. Dr. Katja Hornung bekamen die Studierenden interessante Einblicke in das skandinavische Bildungs- und Gesundheitssystem.

arr_right Weiter

Rest & Race 2019 Formula Student Team Weingarten

Formula Student Team Weingarten

Rest & Race Day

Von 0 auf 100 in 3,4 Sekunden, 86 PS und 115 Kilometer pro Stunde Höchstgeschwindigkeit: Beim „Rest & Race Day“ konnte sich das Publikum nochmal von den Stärken des 2019er Rennwagens überzeugen.

arr_right Weiter

Kooperation RWU, Dell, Auticon, Hochschule Kempten: Menschen im autistischen Spektrum in Unternehmen integrieren

Kooperation

Menschen mit Autismus in unsere Arbeitswelt integrieren

Drei Fakultäten der RWU und die Hochschule Kempten sowie die Firmen Dell und auticon kooperieren in einem gemeinsamen Ziel: Menschen im autistischen Spektrum in unsere Arbeitswelt zu integrieren.

arr_right Weiter

Good Climate Camp

Good Climate Camp

Gründerkultur an der RWU

Nachhaltige und ökologische Ideen standen bei dem diesjährigen Social Entrepreneurship Camp an der RWU im Vordergrund. Studierende aber auch Interessierte konnten zusammen mit Experten gesellschaftliche Probleme kreativ und unternehmerisch angehen.

arr_right Weiter