Direkt zum Inhalt
Bachelor Vollzeit / Deutsch
Fakultät Elektrotechnik und Informatik

Angewandte Informatik

Studierende bei Gruppenarbeit.
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Regelstudienzeit
7 Semester, davon 1 Praxissemester
Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienplätze
Winter:
40
Bewerbung bis zum 15.07.
Sommer:
20
Bewerbung bis zum 15.01.
Studienrichtungen
Robotik & Smart Devices
Spiele
Voraussetzungen
Abitur oder Fachhochschulreife
Jetzt bewerben

Usere Stärken

  1. Familiäre Atmosphäre, kein Uni-Massenbetrieb
  2. Vielseitigkeit: KI, Kryptographie, Netzwerke, Robotik, Software Engineering, Spiele-Entwicklung, IT-Sicherheit
  3. Beste Unterstützung bei den schwierigen Fächern
  4. Enger Kontakt und Betreuung durch Professoren, Mitarbeitende, Tutorinnen und Tutoren
  5. Viele Jobangebote: Schon während des Studiums kannst du nebenher Geld verdienen
  6. Teamgeist: Projektorientiertes Lernen in Gruppen
  7. Vielseitige Freizeitangebote

Das solltest du mitbringen

  • Affinität zu Mathematik und Logik
  • Spaß am Erlernen neuer Konzepte
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständiges Erarbeiten komplexer Inhalte
  • Geduld und Durchhaltevermögen
Studentinnen am PC.

Hier studierst du richtig!

Angewandte Informatik in Weingarten ist der richtige Studiengang für alle, die in Süddeutschland, zwischen München, Stuttgart, Ulm, Konstanz und Zürich studieren wollen. Der Studiengang liegt in Oberschwaben, im Herzen der Bodensee-Region in Baden-Württemberg. 

Die Region ist hervorragend für Informatikerinnen und Informatiker, weil hier viele große, mittlere und kleine Firmen unsere Absolventinnen und Absolventen beschäftigen. IT studieren hat Zukunft.

Studierende mit Laptop.

Ein Studiengang - zwei Studienrichtungen

An der RWU wirst du zur Informatikerin oder zum Informatiker mit solider Ausbildung. Im Hauptstudium kannst du einen Schwerpunkt wählen:

Profil Spiele

Hier werden Studierende in die Technologien eingeführt, die hinter dem Erstellen von Spielen/AR/VR-Anwendungen, aber auch Computer generierten Effekten in Filmen stecken.
Unsere Absolventinnen und Absolventen sind begehrt und arbeiten bei Spiele-Entwicklungsfirmen wie Daedalic oder Blue Byte oder haben sich selbstständig gemacht. Der Markt boomt - auch in Baden-Württemberg. Auch bei Unity arbeiten Absolventen in der Core-Entwicklung. 

Profil Robotik & Smart Devices

Am Institut für Künstliche Intelligenz der RWU werden intelligente lernfähige Algorithmen und Systeme entwickelt. Deep Learning ist ein Schwerpunkt der Forschung. Die Anwendungen reichen von Servicerobotik und Pflegewesen über Bildverarbeitung und Objekterkennung bis hin zu lernfähiger Diagnose von Maschinen. Studierende können im Rahmen von Robocup@home an Wettbewerben teilnehmen.

Informatik Programmieren

Den Blick in die Zukunft richten

Nacht der Informatik - Unsere Lehre geht über den Hörsaal hinaus

Regelmäßig teilen wir unser Wissen und laden die Region zum Austausch ein. Dazu gibt es die Nacht der Informatik.

Anwendungen wie Serviceroboter, Smart Homes oder Robotertaxis werden unser Leben in wenigen Jahren stark verändern. Bei der Nacht der Informatik  wirft die RWU einen Blick in die Zukunft: Wie wird es weiter gehen mit der künstlichen Intelligenz? Werden Roboter Gefühle und Bewusstsein entwickeln? Werden Roboter  klüger sein als wir Menschen?

Beantworten kann Professor Dr. Wolfgang Ertel all diese Fragen in seinem Vortrag bei der Nacht der Informatik nicht, aber er wird aus der Sicht des Experten seine Einschätzungen geben und zeigen wie wichtig es ist, die Entwicklung der künstlichen Intelligenz in die richtige Richtung zu steuern. Ertel ist Leiter des Instituts für Künstliche Intelligenz an der RWU und seine Spezialgebiete sind maschinelles Lernen sowie lernfähige Roboter.

Hochkarätige Vorträge

Mehrere Referenten geben spannende Einblicke in die Welt der Informatik. Von "Digital Fabrication" über "Augmented Reality(AR)" bis hin zu "Physical Computing" sind jedes mal spannende Vorträge zu erwarten. Selbst wer sich mit der Informatik beschäftigt, kann hier sehen, was duch Technik alles möglich ist.

Studierende stellen ihre Projekte vor

Im Foyer werden den ganzen Abend über spannende Projekte von Studierenden aus den Bereichen Informatik und Design vorgestellt. 

Studierende am PC.

Unsere Absolventen finden Ihren Traumjob ...

... in der Region
Airbus, Avira, All for one, CHG-MERIDIANBosch Software Innovations GmbH Columbus Interactive, Diehl, DoubleSlash, IFM, KUMAvision, MTU , PKSTanner, Tognum, visicontrol, Wenglor, Zeppelin, ZF ...

... in Games, App Development, 3D und Film
Studio Fizbin, Ludwigsburg, Scanline, Visual Effects München, Blue Byte, Düsseldorf,  Daedalic, Games Development Hamburg, Dassault München, Maxon, 3D Animation bei Frankfurt, Unity Technologies,...

... oder sie gründen ihre eigene Firma ... auch schon während des Studium!
demodern, Stuttgart, five1.de, Walldorf, Julian Jungel, Ludwigsburg, SkyLime.net, Tettnang, Studio Fizbin, Ludwigsburg, Webkomplize, Nürnberg, to be continued ...

Weiterführendes Masterstudium

Studierende bei Gruppenarbeit.
Master
Deutsch

Informatik

Fakultät Elektrotechnik und Informatik

arr_right Weiter

Studieninhalte

Studienplan Vorschau

Studienplan herunterladen

Bewerbungsinfos

Bewerbung zum Sommer- und Wintersemester

Angewandte Informatik bietet

  • 40 Studienplätze im Wintersemester
  • 20 Studienplätze im Sommersemester
  • 15. Juli: Bewerbungschluss für das Wintersemester 
  • 15. Januar: Bewerbungschluss für das Sommersemester

Die Termine sind Ausschlussfristen, das bedeutet, dass Ihre Bewerbungsunterlagen bis zu diesem Tag eingetroffen sein müssen, um bei der Studienplatzvergabe berücksichtigt zu werden.

Vorlesungsbeginn 

  • Anfang Oktober für das Wintersemester
  • Mitte März für das Sommersemester

den genauen Termin finden Sie im Menüpunkt Termine

 

jetzt bewerben

 

Wer erhält einen Studienplatz?

Die Bewerberinnen und Bewerber mit den besten Gesamtnoten werden zugelassen. 

Im Wintersemester 2018/19 haben alle einen Studienplatz erhalten, die eine Gesamtnote von 3,2 oder besser hatten. Auch wer zwei Semester Wartezeit und eine Note besser als 3,8 hatte, wurde zugelassen.

Im Sommersemester 2019 konnten alle zugelassen werden. 

Auswahlverfahren - wie errechnet sich die Gesamtnote?

An der RWU wird für diesen Studiengang das allgemeine Auswahlverfahren für Bachelor-Studiengänge der RWU angewendet und auf der Basis der Bewerbungsunterlagen durchgeführt. Die Erstellung einer Vorschlagsliste bzw. Rangliste wird nachstehend erläutert: Aus den Bewerbungsunterlagen wird die Position der Bewerberin oder des Bewerbers auf einer Rangliste nach folgender Vorgehensweise ermittelt: Berechnung einer gewichteten Gesamtnote nach der Formel
[(Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung)+(Noten Deutsch, Mathematik * 2 und fortgeführte moderne Fremdsprache)/4] / 2

Wenn es mehr Bewerberinnen und Bewerber gibt als Plätze, werden 90 % der Plätze durch das Auswahlverfahren (beste Gesamtnote) vergeben und 10 % der Plätze nach Wartezeit.

Verbesserungen der Gesamtnote

Die Gesamtnote verbessert sich um folgende Werte:

  • 0,2 Notenpunkte bei Vorhandensein einer zum Studiengang passenden Berufsausbildung, soweit sie nicht Bestandteil der Hochschulzugangsberechtigung (HZB) ist
  • 0,1 für jedes volle Jahr passender Berufstätigkeit, jedoch maximal um 0,2.

Nachrückverfahren

Oft bewerben sich Studieninteressierte an mehreren Hochschulen und Studiengängen. Dadurch kommt es regelmäßig dazu, dass Studienplätze wieder frei werden, weil sich eine Bewerberin oder ein Bewerber für einen anderen Studienplatz entscheidet. Diese wieder frei gewordenen Plätze werden im Nachrückverfahren an die vergeben, die zuerst nicht zum Zuge gekommen sind. Dabei wird wieder nach der Rangliste vergeben, also zu erst an die mit der besten Gesamtnote.

Weitere Infos zur Bewerbung und zur Studienplatzvergabe finden Sie im Zulassungsamt.

Labore

News

Hackathon an der RWU

Hackathon an der RWU

Wenn Hacker das SmartHome entdecken

SmartHome, Überwachungskameras, SmartWatch oder einfach der heimische Internetrouter. Alles, was heute gerne als „Internet of Things“ (IoT) zusammenfasst wird, sind kleine Computer mit Internetzugang. Ein hochinteressantes Spielfeld für Hacker. Solche Geräte anzugreifen war das Ziel einer Gruppe von Informatik-Studierenden aus Australien, Estland und Weingarten.

arr_right Weiter

Termine

Anstehende Termine

-
Veranstaltung
Prof. Dr.-Ing. Konrad Etschberger
09:00 17:00
C 004 sowie diverse Seminarräume
Gebäude C
Information
08:00 13:00
Seminar
Jürg Steudler
14:00 17:00
G 102
Gebäude G
Information
Vorlesungsschluss vor Weihnachten
19:15
Information
Vorlesungsbeginn Sommersemester 2020
08:00

Vergangene Termine

Vortrag
Von: Tobias Lämmle, Benedict Roth, Martin Swoboda/Betreuer: Prof. Dr. Daniel Scherzer
14:15
G 101
Gebäude G
Vortrag
Reinhard Kungel, Filmemacher München
13:05 14:15
G 104 Galerie
Gebäude G

Kontakt & Personen

Allgemeine Kontaktinformationen

Weblinks
Besuchsadresse
Gebäude T
Doggenriedstr. 42
88250 Weingarten
Postadresse Hochschule Ravensburg-Weingarten
University of Applied Sciences
Angewandte Informatik

Studiendekan

Prof. Dr. rer. nat. Martin Zeller

Studiendekan: Angewandte Infomatik (Bachelor ) und Informatik (Master)
Schwerpunkte:
Informatik, insbesondere Programmieren & Software-Engineering
Prof. Dr. rer. nat. Martin Zeller

Studienberater

Prof. Dr. Martin Hulin

Senatsbeauftragter für E-Learning & Studienberater Informatik
Schwerpunkte:
Mathematik, Datenbanken & E-Learning
Prof. Dr. Martin Hulin

Sekretariat

Dipl.-Betriebsw.(BA) Katja Nicolai

Assistenz Studiengänge Fakultät E und Verfasste Studierendenschaft, Ersthelferin, Mitglied des Vorstands des Personalrats
Katja Nicolai

Professorinnen & Professoren

Prof. Dr. rer. nat. Tobias Eggendorfer

Schwerpunkte:
IT-Sicherheit, Grundlagen der Informatik, Betriebssysteme, Systemadministration und Systemsicherheit - Datenschutzbeauftragter

Prof. Klemens Ehret

Studiendekan und Studienberater Mediendesign und digitale Gestaltung
Schwerpunkte:
Film, Fotografie, Usability
Prof. Klemens Ehret

Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Ertel

Leiter des Instituts für Künstliche Intelligenz
Schwerpunkte:
Künstliche Intelligenz, Mathematik
Prof. Dr. Wolfgang Ertel

Prof. Jürgen Graef M.A.

Schwerpunkte:
Grundlagen der Gestaltung, User Experience Design, Usability Engineering, Digital Innovation Design
Jürgen Graef

Prof. Dr. rer. nat. Marius Hofmeister

Praxisamt Mediendesign & digitale Gestaltung
Schwerpunkte:
Webentwicklung & Programmieren (Single-Page-Applications, Webarchitekturen, Progressive-Web-Apps, Content-Management-Systeme)
Marius Hofmeister

Prof. Dr. Martin Hulin

Senatsbeauftragter für E-Learning & Studienberater Informatik
Schwerpunkte:
Mathematik, Datenbanken & E-Learning
Prof. Dr. Martin Hulin

Prof. Dr.-Ing. Silvia Keller

Praktikantenamt Angewandte Informatik
Schwerpunkte:
Systemsoftware, Grafische Bedienoberflächen, Java, Web-Programmierung
Silvia Keller

Prof. Markus Lauterbach

Schwerpunkte:
Animation, Augmented Reality, Virtual Reality - Auslandsbeauftragter Mediendesign und digitale Gestaltung
Markus Lauterbach

Prof. Dipl.-Math. Ekkehard Löhmann

Dekan der Fakultät Elektrotechnik und Informatik
Schwerpunkte:
Chipkarten, Mathematik, Grundlagen der Informatik
 Prof. Ekkehard Löhmann

Prof. Dr. Sebastian Mauser

Professor, Gleichstellungsbeauftragter
Schwerpunkte:
Software Engineering
Prof. Dr. Sebastian Mauser

Prof. Dr.-Ing. Raphael Ruf

Studiendekan Mechatronics (Master)
Prof. Dr.-Ing. Raphael Ruf

Prof. Dr. Daniel Scherzer

Schwerpunkte:
Computergrafik, Spiele Programmierung und Design
Daniel Scherzer

Prof. Dr.-Ing. Harald Usadel

Schwerpunkte:
Rechnernetze, Internet, Cisco Networking Academy

Prof. Dr.-Ing. Thorsten Weiss

Schwerpunkte:
Embedded Systems, mobile Systeme, Apps - Mitglied im Stipendienauswahlausschuss für das Deutschlandstipendium
Prof. Dr.-Ing. Thorsten Weiss

Prof. Dr. rer. nat. Martin Zeller

Studiendekan: Angewandte Infomatik (Bachelor ) und Informatik (Master)
Schwerpunkte:
Informatik, insbesondere Programmieren & Software-Engineering
Prof. Dr. rer. nat. Martin Zeller

Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter

Aykan Dominik Inan M.Sc.

Akademischer Mitarbeiter: Angewandte Informatik (Bachelor), Informatik (Master)
Schwerpunkte:
IT-Sicherheit, IT-Forensik

Dipl.-Ing. (FH) Matthias Bernhard

Studio Ingenieur Angewandte Informatik (B.Sc.), Informatik (M.Sc.), Mediendesign & digitale Gestaltung (B.Sc.)

Hanane Chailou M.Sc.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Tutorin & Ersthelferin
Schwerpunkte:
Korrespondentin des InnovationHub, Projektbegleitung & Fachliche Betreuung in Mathematik
Hanane Chailou

Dipl.-Inf.(FH) Elias Drotleff M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Studiengänge Angewandte Informatik (B.Sc.) und Informatik (M.Sc.)

Dipl.-Ing.(FH) Joachim Feßler

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Schwerpunkte:
CAD/CAE, Crazy Robots, Elektronik, Hardwaredesign

Stefan Gast M.Sc.

Akademischer Mitarbeiter: Studiengänge Angewandte Informatik (B.Sc.), Informatik (M.Sc.), Mediendesign und digitale Gestaltung (B.Sc.)
Stefan Gast

Dipl.-Ing.(FH) Erika Herzer

Akad. Mitarbeiterin: Bachelorstudiengang Angewandte Informatik

Dipl.-Ing. (TH) Norbert Perk

Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Studiengänge Angewandte Informatik (B.Sc.) und Informatik (M.Sc.)
Schwerpunkte:
Systemadministration Linux-Labor, Mathematik-Tutorium, Cisco Local Academy: Netzwerk Workshop

Dennis Reimer M.Sc.

Akad. Mitarbeiter Studiengänge Angewandte Informatik, Mediendesign & digitale Gestaltung, Masterstudiengang Informatik
Schwerpunkte:
Game Design, Virtual- und Augmented Reality
Dennis Reimer

Benjamin Stähle M.Sc.

Akademischer / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Schwerpunkte:
Robotik, Künstliche Intelligenz, Robocup, Lehre, Administration
Benjamin Stähle

Praxisamt

Prof. Dr.-Ing. Silvia Keller

Praktikantenamt Angewandte Informatik
Schwerpunkte:
Systemsoftware, Grafische Bedienoberflächen, Java, Web-Programmierung
Silvia Keller

Fakultätssekretariat

Isabelle Cros

Sekretariat Fakultät Elektrotechnik & Informatik
Isabelle Cros

Ulrike Kiebler

Sekretariat Fakultät Elektrotechnik und Informatik

Prüfungsamt

Irma Krasovec

Prüfungsamt Fakultät Elektrotechnik und Informatik

Dekan

Prof. Dipl.-Math. Ekkehard Löhmann

Dekan der Fakultät Elektrotechnik und Informatik
Schwerpunkte:
Chipkarten, Mathematik, Grundlagen der Informatik
 Prof. Ekkehard Löhmann