Direkt zum Inhalt

Wirtschaft

Studierende Wirtschaft

Globalisierung und Digitalisierung prägen die Entwicklung der Weltwirtschaft. Was treibt unsere Wirtschaft an? Wie können Unternehmen im Einklang mit der Umwelt agieren? Eins ist sicher: Berufe in der Wirtschaft haben Hochkonjunktur.

An der RWU kann man natürlich ganz klassisch BWL studieren. Betriebswirtschaftliches Knowhow lässt sich aber auch mit den Bereichen Technik oder Gesundheit verbinden. Diese interdisziplinären Studiengänge heißen dann Gesundheitsökonomie, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurswesen.

Student Wirtschaft
  • Testimonial Wirtschaft Schlangenhauf
    Nach meiner Marketingausbildung fühlte ich mich noch nicht ausreichend vorbereitet für den Einstieg ins Berufsleben. Daher entschied ich mich für den Studiengang BWL und Management an der RWU, um mein bisheriges Wissen zu vertiefen, neue Erkenntnisse zu gewinnen, praktische Erfahrungen zu sammeln und mich persönlich weiterzuentwickeln.
  • Testimonial Wirtschaft Traub
    Als Wirtschaftsingenieur kann ich nicht nur mein technisches Interesse und meinen inneren Tüftler befriedigen, ich habe auch das Knowhow für die richtige Kalkulation, Bepreisung und Vermarktung.
  • Testimonial Wirtschaft Boguski
    Neben der BWL hat mich auch das Gesundheitswesen interessiert, also habe ich mich für die Gesundheitsökonomie entschieden. Das Besondere daran sind die kleinen Gruppen, die Nähe zu den Profs und die vielen externe Dozenten, die uns Einblicke in die Praxis geben. Dadurch haben wir auch eine gute Vorstellung vom späteren Berufsleben.

Wirtschaft studieren an der RWU

Hier geht es zu den wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen an der RWU.

Studierende bei Gruppenarbeit.
Bachelor
Deutsch

Betriebswirtschafts­lehre und Management

Fakultät Technologie und Management

arr_right Weiter

Studierende bei Gruppenarbeit.
Bachelor
Deutsch

Gesundheitsökonomie

Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege

arr_right Weiter

Student am Laptop.
Bachelor
Deutsch

Internet und Online-Marketing

Fakultät Elektrotechnik und Informatik

arr_right Weiter

Studentin schreibt an Flip Chart.
Bachelor
Deutsch

Wirtschafts­informatik

Fakultät Elektrotechnik und Informatik

arr_right Weiter

Studentin hält Präsentation.
Bachelor
Deutsch

Wirtschafts­informatik PLUS Lehramt

Fakultät Elektrotechnik und Informatik

arr_right Weiter

Studierende bei Gruppenarbeit.
Bachelor
Deutsch

Wirtschafts­ingenieurwesen (Technik-Management)

Fakultät Technologie und Management

arr_right Weiter

Studierende mit Buch.
Bachelor
Deutsch

Wirtschaftspsychologie

Fakultät Technologie und Management

arr_right Weiter

Studentin Wirtschaft

Reinschnuppern

An der RWU hast du die Möglichkeit, ganz unverbindlich und unkompliziert in ausgewählte Studiengänge hineinzuschnuppern: Das Online-Schnupperstudium Talentscanner  macht auch im Fachbereich Wirtschaft ein Angebot:

Talentscanner Technologie & management

Du erhältst Einblicke in die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre und Management (entwickle dein eigenes Star-Up mit Businessplan und pitche vor einem fiktiven Investor) sowie Wirtschaftsingenieurwesen (lerne Grundlagen aus den MINT-Bereichen gepaart mit projektbasierten praktischen Anwendungen, z.B. Programmieren).

Vorteile des Talentscanners

  • Flexibler und praxisnaher Einblick in den gewünschten Studiengang: Lerne die typischen Fragestellungen und Arbeitstechniken kennen.
  • Erfahre, in welchen Tätigkeitsfeldern du nach dem Studium arbeiten könntest.
  • Teste deine Studienfähigkeit und Kompetenzen und lerne Kommiliton:innen kennen.
  • Schließe ein Zertifikat ab.
  • Alternatives Zulassungsverfahren, falls dein Numerus clausus nicht ausreicht.
Wirtschaft Studentin Workshop

Mögliche Berufsbilder

Berufe in der Wirtschaft haben Hochkonjunktur, in allen Bereichen, und das trotz Krisen. Die Wirtschaft ist der Antrieb unseres Landes. Die Tätigkeitsbereiche sind vielfältig, die Verdienstmöglichkeiten sehr gut. Nicht nur Startups, die frischen Wind mitbringen, sondern auch Unternehmen mit Tradition können modern sein und bieten gute sowie flexible Arbeitsbedingungen.

Die Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft sind - wie alle an der RWU - praxisnah und berufsorientiert. Ein verpflichtendes Praxissemester ermöglicht es, erste Einblicke in den Berufsalltag zu sammeln und gleichzeitig Kontakt zu (über-)regionalen Unternehmen zu knüpfen. Die Region Bodensee-Oberschwaben ist eine der wirtschaftsstärksten Europas.

bwl / management / Marketing

Betriebswirtschaftlerinnen und Betriebswirtschaftler werden in jedem Unternehmen in ganz unterschiedlichen Bereichen gebraucht und können somit in so gut wie jedem Unternehmen arbeiten, beispielsweise in den Bereichen

  • Personal oder Organisation,
  • Controlling,
  • Finanzierung,
  • Qualitätsmanagement,
  • Marketing.

Ein weiteres Feld ist die Internetwirtschaft - kaum eine andere Branche erlebt derzeit ein solch rasantes Wachstum und bietet gleichzeitig zukunftsweisende Entwicklungsmöglichkeiten. Arbeiten kann man beispielsweise in

  • Online-Redaktionen von Verlagen,
  • der Online-Pressearbeit,
  • oder in Marketing-Abteilungen und Social Media-Teams mittelständischer und großer Unternehmen.

gesundheitsökonomie

Die interdisziplinären Studiengänge der RWU bieten mit ihren Spezialisierungen weitere zahlreiche Möglichkeiten. So zum Beispiel Gesundheitsökonomie: Gesundheitsökonominnen und Gesundheitsökonomen haben hervorragende Berufsaussichten, denn: Das Gesundheitswesen ist noch vor der Automobilindustrie die Branche mit den meisten Arbeitsplätzen in Deutschland. Mögliche Arbeitgeber sind

  • Krankenhäuser,
  • Krankenkassen,
  • Reha-Einrichtungen,
  • Unternehmen in der Medizintechnik und pharmazeutischen Industrie,
  • außerdem Verbände oder Ministerien.

wirtschaftsingenieurswesen

Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure sind die Verbindung zwischen Betriebswirtschaft und Ingenieurwesen: Sie optimieren technische Prozesse sowie Produktivität und Wirtschaftlichkeit. Diese Ingenieurinnen und Ingenieure arbeiten beispielsweise hier:

  • Projekt- oder Qualitätsmanagement,
  • Controlling,
  • Technischer Einkauf,
  • (Technischer) Vertrieb, national wie auch international.

wirtschaftsinformatik

IT ist einer der wichtigsten Bereiche überhaupt - ohne sie geht heutzutage nichts mehr. Wirtschaftsinformatikerinnen und -informatiker befassen sich mit der Planung, Entwicklung und dem Einsatz von IT für unterschiedlichste Organisationen. Sie arbeiten demnach in allen Bereichen:

  • Industrie, Handel und Dienstleistungssektor,
  • Bildung oder Gesundheit,
  • Verwaltung;
  • von Management, Organisation, Vertrieb und Marketing, Entwicklung bis hin zu Beratung und Schulung.

Lehramt

Eine Besonderheit sind noch die sogenannten PLUS-Studiengänge. Das Plus steht dabei für „Plus Lehramt“. In diesen Studiengängen werden neben den technischen Fächern auch didaktische Kompetenzen vermittelt. Der Bachelor-Abschluss ermöglicht dir als Ingenieurin oder Ingenieur bereits den Einstieg ins Berufsleben. Der folgende Master-Abschluss qualifiziert dann zum Lehramt an beruflichen Schulen. Diese Möglichkeit besteht im Studiengang Wirtschaftsinformatik PLUS.

Termine für Studieninterssierte

Alle Termine
19:30 20:00
Informationsveranstaltung

Studienberatung Angewandte Informatik - Online

Pascal Bonicho, Student im Studiengang Angewandte Informatik
17:00
Informationsveranstaltung

Hausaufgabe Mediendesign - Online-Beratung

Studierende Mediendesign
https://bbb.rwu.de/b/kle-7w6-kxf
11:00 12:00
Seminar

Informatikseminar: Prozedurale Generation einer 2D-Landschaft zur Laufzeit

Ruben Miller
G 001
Gebäude G

Weiterführende Inhalte