Direkt zum Inhalt

Mobilität

Student Motorrad

Wie wird die Mobilität der Zukunft aussehen?

Die Mobilität ist keine Erfindung der Moderne. Seit jeher prägen Fortschritte in Technik und Wirtschaft auch die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen.

Das Studienangebot der RWU umfasst verschiedene Studiengänge, in denen die Mobilität eine Rolle spielt und mit denen du die Mobilität der Zukunft mit gestalten kannst: Vom Maschinenbau und der Fahrzeugtechnik über die Energietechnik bis hin zur Elektromobilität.

Ladevorgang eines E-Autos
  • Testimonial Mobilität Härle
    Ich komme selbst aus dem Handwerk und möchte es unbedingt fördern. Deshalb studiere ich an der RWU Fahrzeugtechnik auf Lehramt. Ich möchte den Auszubildenden im KFZ-Gewerbe einen bestmöglichen Start in die Arbeitswelt bieten!

  • Testimonial Mobilität Schärtel
    Auch außerhalb der Vorlesungen kann man hier wichtige Erfahrungen sammeln, zum Beispiel im eigenen E-Mobility Labor. Mit Projektarbeiten oder Hiwi-Stellen spezialisiert man sich auf ein Thema und legt die Grundlage für den Jobeinstieg oder einen Master. Außerdem sind die Region und die Nähe zum Bodensee ein großer Mehrwehrt für mich und viele meiner Freunde, die ich hier gefunden habe.
  • Testimonial Mobilität Klink
    Wir möchten mit unseren Ideen und Innovationen nicht nur Rennwagen bauen, sondern die Zukunft der Mobilität aktiv mitgestalten. Die RWU bietet uns hierfür die beste Möglichkeit.

Gestalte die Mobilität der Zukunft

Hier geht es zu den Studiengängen, die sich mit verschiedenen Aspekten der Mobilität befassen - vom Maschinenbau über die Elektromobilität bis hin zum autonomen Fahren.

Elektromobilität
Bachelor
Deutsch

Elektromobilität und regenerative Energien (DE)

Fakultät Elektrotechnik und Informatik

arr_right Weiter

Elektromobilität
Bachelor
Englisch

E-Mobility and Green Energy (EN)

Fakultät Elektrotechnik und Informatik

arr_right Weiter

Energietechniklabor
Bachelor
Deutsch

Energie- und Umwelttechnik

Fakultät Maschinenbau

arr_right Weiter

Fahrzeugtechnik
Bachelor
Deutsch

Fahrzeugtechnik

Fakultät Maschinenbau

arr_right Weiter

Fahrzeugtechnik +
Bachelor
Deutsch

Fahrzeugtechnik PLUS Lehramt

Fakultät Maschinenbau

arr_right Weiter

Ausbildung
Bachelor
Deutsch

Maschinenbau / Fahrzeugtechnik (ausbildungsintegrierende Variante)

Fakultät Maschinenbau

arr_right Weiter

Studentinnen am PC.
Bachelor
Englisch

Maschinenbau / International Project Engineering (internationale Variante)

Fakultät Maschinenbau

arr_right Weiter

Studierende Mobilität Fahrzeugtechnik

Reinschnuppern

An der RWU hast du die Möglichkeit, ganz unverbindlich und unkompliziert in ausgewählte Studiengänge hineinzuschnuppern: Das Online-Schnupperstudium Talentscanner  macht auch im Bereich der Mobiltät ein Angebot:

Talentscanner Maschinenbau

Du erhältst Einblicke in die Studiengänge Fahrzeugtechnik (PLUS), Energie- und Umwelttechnik und Maschinenbau. In der Orientierungsphase des Online-Probestudiums werden Grundlagen der Fachdisziplinen vermittelt, welche zur Lösung der anschließenden praxisnahen Fallbeispiele benötigt werden. Du erlernst ingenieurstechnische Grundlagen der Konstruktion, Werkstoffkunde und weiterer Themen.

Vorteile des Talentscanners

  • Flexibler und praxisnaher Einblick in den gewünschten Studiengang: Lerne die typischen Fragestellungen und Arbeitstechniken kennen.
  • Erfahre, in welchen Tätigkeitsfeldern du nach dem Studium arbeiten könntest.
  • Teste deine Studienfähigkeit und Kompetenzen und lerne Kommiliton:innen kennen.
  • Schließe ein Zertifikat ab.
  • Alternatives Zulassungsverfahren, falls dein Numerus clausus nicht ausreicht.
  • Im Talentscanner Maschinenbau können 2 Credits für ein Studium an der RWU gesammelt werden. 2 Credits ersetzen ein verpflichtendes Wahlfach und bedeuten einen Arbeitsaufwand von 50 bis 60 Stunden.
Mobilität Straße
Quelle: KI-generiertes Bild

Mögliche Berufsfelder

Die Nachfrage nach Ingenieurinnen und Ingenieuren ist ungebrochen, die Verdienstmöglichkeiten liegen in der Spitzengruppe. Die Themenfelder Mobilität und Energie haben eine der niedrigsten Arbeitslosigkeitsquoten. Unternehmen in dieser Branche sind modern und bieten gute Arbeitsbedingungen.

Insgesamt steht dir als Ingenieurin oder Ingenieur eine große Vielfalt an Berufsfeldern offen. Es gibt sehr kreative Aufgaben. Gerade im Produktionsumfeld und in den damit häufig verbundenen Führungsaufgaben hat man als Ingenieurin oder Ingenieur auch sehr viel mit Menschen zu tun. Mögliche Arbeitgeber sind Industrieunternehmen und Ingenieurbüros ebenso wie Behörden oder Verbände.

  • Als Ingenieurin oder Ingenieur der Elektromobilität mit Schwerpunkt regenerative Energien entwickelst du intelligente und effiziente Energiesysteme. Du nutzt die neuesten Technologien, um das Elektroauto technisch so zu verbessern, dass es günstig, flächendeckend, zuverlässig und sicher eingesetzt werden kann.
  • Als Ingenieurin und Ingenieur der Energie- und Umwelttechnik arbeitest du an der Entwicklung und dem Betrieb von Wasserturbinen, Windrädern, Solarzellen oder Batteriesystemen. Du analysierst Luft und Boden auf Schadstoffe und kümmerst dich um sauberes Trinkwasser. Du trimmst Produktionsprozesse in der Chemie- oder Metallindustrie auf Energieeffizienz.

Lehramt

Eine Besonderheit sind die sogenannten PLUS-Studiengänge. Das Plus steht dabei für „Plus Lehramt“. In diesen Studiengängen werden neben den technischen Fächern auch didaktische Kompetenzen vermittelt. Der Bachelor-Abschluss ermöglicht dir als Ingenieurin oder Ingenieur bereits den Einstieg ins Berufsleben. Der folgende Master-Abschluss qualifiziert dann zum Lehramt an beruflichen Schulen. Dieses Möglichkeit besteht im Studiengang Fahrzeugtechnik PLUS.

Termine für Studieninterssierte

Alle Termine
19:30 20:00
Informationsveranstaltung

Studienberatung Angewandte Informatik - Online

Pascal Bonicho, Student im Studiengang Angewandte Informatik
18:00 19:30
Vortrag

Klimawandel - Zukunft - Gerechtigkeit

Prof. Dr. Anna-Sophia Schwind | PD Dr. Hans Knoblauch | Monika Stöhr
A316/317
Gebäude A
19:30 20:00
Informationsveranstaltung

Studienberatung Angewandte Informatik - Online

Pascal Bonicho, Student im Studiengang Angewandte Informatik
17:30 22:00
Veranstaltung

Filmabend Mediendesign

Elias Engelhardt, Klemens Ehret

Weiterführende Inhalte