Direkt zum Inhalt
Marlene Haupt

Prof. Dr. rer. pol. Marlene Haupt

Studiendekanin Angewandte Gesundheitswissenschaft (Master), Professorin, Stellv. Gleichstellungsbeauftragte
Schwerpunkte:
Sozialwirtschaft und Sozialpolitik
Öffnungs-/Sprechzeiten Dienstag 9:45 bis 11:15 Uhr nach Vereinbarung
Telefon
E-Mail marlene.haupt@rwu.de
Weblinks
Raum E 112
Besuchsadresse
Gebäude E
Leibnizstr. 15
88250 Weingarten
Postadresse RWU Hochschule Ravensburg-Weingarten
University of Applied Sciences
Prof. Dr. rer. pol. Marlene Haupt
Postfach 30 22
D 88216 Weingarten

BERUFLICHE TÄTIGKEITEN

seit 03/17: Hochschule Ravensburg-Weingarten, Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege, Professur (W2) für "Sozialwirtschaft und Sozialpolitik"

10/16-02/17: Hochschule München, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften
0,5 Vertretungsprofessur (W2) für "Sozialpolitik und Organisation Sozialer Arbeit"

01/16-02/17: Kliniken des Bezirks Oberbayern - Kommunalunternehmen
Leitung Forschung und strategische Kommunikation (Leitung und Management des Bayerischen Instituts für Daten, Analysen und Qualitätssicherung (BIDAQ), einem Kooperationsinstitut der bayerischen Bezirke zur Durchführung und Weiterentwicklung von Qualitätssicherungsprojekten, Weiterentwicklung der Versorgungsforschung)

07/11-12/15: Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., davon 07/11-03/15: Researcher im Forschungsbereich "Alterssicherung und Sozialpolitik" am Munich Center for the Economics of Aging (MEA)

05/11-06/11: Universität Mannheim, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsbereich "Alterssicherung und Sozialpolitik" am Mannheim Research Institute for the Economics of Aging (MEA)

06/11-11/11: Freiberuflich durchgeführtes Forschungsprojekt zur "Analyse der Altersvorsorgeinformationen in Schweden", gefördert durch das Forschungsnetzwerk Alterssicherung (FNA) der Deutschen Rentenversicherung Bund

04/09-09/11: Universität Koblenz-Landau, Institut für Sozialwissenschaften, Abteilung Wirtschaftswissenschaft Wissenschaftliche Mitarbeiterin

STUDIUM UND SCHULBILDUNG

04/09-04/14: Promotionsstudium im Bereich Volkswirtschaftslehre an der Universität Koblenz-Landau (Gutachter: Prof. Dr. Werner Sesselmeier, Prof. Axel Börsch-Supan, Ph.D.), Dissertation mit dem Titel "Konsumentensouveränität im Bereich privater Altersvorsorge: Informationen und Institutionen", Dr. rer. pol.

10/06-03/09: Studiengang "European Studies", Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder), Master of Arts (M.A.)

09/02-05/06: Studiengang "Europäisches Management", Hochschule Bochum, Diplom-Kauffrau (FH)