Direkt zum Inhalt

Qualitätswerkstatt

Kreaktiv stellt Ergebnisse vor

Qualitaetswerkstatt 2019

Studierende, Mitarbeiter und Lehrende der RWU waren aufgerufen, am 7. November im Rahmen der Qualitätswerkstatt Verbesserungsvorschläge zu machen: Was soll sich in den Bereichen Studium, Lehre und Wissenschaftsunterstützung an der RWU ändern?

Es gab zahlreiche Rückmeldungen, die alle gesichtet, übertragen und ausgewertet wurden. Die studentische Unternehmensberatung Kreaktiv war mit dieser Aufgabe betraut worden. Wichtig waren dabei nicht nur die einzelnen Beiträge, sondern auch, mit wie vielen Punkten die Teilnehmer anschließend die Vorschläge versehen hatten.

Der Wunsch nach Vorlesungsaufzeichnungen bzw. Podcasts schaffte es demnach auf Platz 1. Ebenfalls in den Top-Ten landeten der Wunsch nach einer verstärkten Nutzung von Moodle sowie die Bereitstellung einer Mikrowelle in der Mensa.

Nach der Präsentation durch Kreaktiv im Senat beginnt nun intern die Arbeit. „Nicht alle Vorschläge lassen sich umsetzen, aber dieser Workshop gibt uns alle zwei Jahre wichtige Anregungen zur Verbesserung“, sagt Professorin Dr. Theresia Simon, die als Prorektorin auch für das Thema Qualitätsmanagement zuständig ist. So ist beispielsweise die Café-Bar im Hauptgebäude eines der Ergebnisse aus den zurückliegenden Veranstaltungen. Und die ist heute nicht mehr wegzudenken.

Die gesamten Ergebnisse der Qualitätswerkstatt finden Sie im QM-Portal.

Text:
Christine Reudanik / Christoph Oldenkotte