Direkt zum Inhalt

Pressemitteilung

Mittwochseminar: Wissenschaft und Zauberei

Professor Dr. Markus Pfeil spricht im Mittwochseminar der Hochschule Ravensburg-Weingarten darüber, wie man nachhaltige Entscheidungen im Alltag treffen kann.
Professor Dr. Markus Pfeil spricht im Mittwochseminar darüber, wie man nachhaltige Entscheidungen im Alltag treffen kann.
Quelle:
RWU

Magie braucht das Geheimnis – Wissenschaft will gerade die offenlegen. Professor Dr. Markus Pfeil ist überzeugt: Beide Zugänge zur Welt haben mehr gemeinsam, als man meinen möchte. Am 18. Mai zeigt er im Mittwochseminar der Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU), dass sowohl die Wissenschaft als auch die Zauberei eine ganz bestimmte Methode verwenden, um die Welt zu sehen und zu beeinflussen, wie wir sie wahrnehmen. Markus Pfeil wird die Methode der Wissenschaft vorstellen, die Teilnehmenden mit der Zauberei in Berührung bringen und zum Mitmachen einladen. Am Ende des Seminars haben dann vielleicht alle einen anderen Blick auf die Welt.

Markus Pfeil arbeitete nach seiner Promotion im Bereich Halbleiterphysik fünf Jahre lang am Bau eines Satellitensystems am Imperial College London. Nach einem Umzug nach Friedrichshafen forschte er bei einem Automobildienstleister zum Thema Einsparung und Energieeffizienz im Bereich Elektromobilität sowie Luft- und Raumfahrt. 2017 folgte Markus Pfeil dem Ruf an die RWU, auf die Professur für Eingebettete Systeme. Seit 2018 ist er außerdem Senatsbeauftragter für Nachhaltige Entwicklung.

Das Mittwochseminar findet sowohl in Präsenz als auch online statt. In beiden Fällen ist die Teilnahme ist kostenlos und ohne vorherige Anmeldung möglich. Corona-Schutzmaßnahmen vor Ort (z.B. Maskenpflicht) können sich gegebenenfalls kurzfristig ändern.

 

Mittwochseminar der Hochschule Ravensburg-Weingarten:

"Wissenschaft und Zauberei – Zwei Arten die Welt anzuschauen und was wir von ihnen lernen können“ (Markus Pfeil)

Mittwoch, 18.05.2021, 18.00 – 19.30 Uhr.

PRÄSENZ: Raum D.002 im D-Gebäude der Hochschule Ravensburg-Weingarten.

ONLINE: Am Veranstaltungstag wird ein Link auf der Homepage der RWU (www.rwu.de) veröffentlicht, der direkt zum Online-Seminar führt.