Direkt zum Inhalt

Studentische Vereinigungen

Studentische Vereinigung UStA wird für ihr Engagement geehrt

Zertifikatsübergabe des neuen RWU-Zertifikats zur Anerkennung studentischer Vereinigungen an die Studentische Vereinigung Unabhängiger Studierendenausschuss UStA durch Prorektorin Professorin Dr. Heidi Reichle
Quelle:
Christoph Oldenkotte

Das neue RWU-Zertifikat zur Anerkennung studentischer Vereinigungen wurde Anfang Juni zum ersten Mal vergeben: an die Studentische Vereinigung Unabhängiger Studierendenausschuss (UStA). Seit über zwanzig Jahren setzt sich die UStA für das studentische Leben an der RWU ein.

Kleidertauschparties, Skiausfahrten oder ein Kleinbus, den Studierende gegen eine geringe Gebühr ausleihen können. Dies sind nur drei Beispiele für das soziale und kulturelle Engagement der studentischen Vereinigung UStA. Nach den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat sich die studentische Vereinigung neu organisiert. „Wir wollen für die Studierenden Aktionen mit Spaßfaktor durchführen und eine Plattform schaffen, um sich gegenseitig kennenzulernen und während dem Studium zu unterstützen“, sagt Hannah Hoyer, die im sechsten Semester Soziale Arbeit an der RWU studiert. Zusammen mit Thanh Thien Nguyen, der im sechsten Semester Elektromobilität und regenerative Energien studiert, ist sie im Vorstand des UStA. Jana Schweizer, die im zweiten Semester Pflege studiert und Finanzvorstand des UStA ist, ergänzt: „Nach der Corona-Pandemie wollen wir frischen Wind in das Campus-Leben bringen.“

Überreicht wurde das Zertifikat von Prorektorin Professorin Dr. Heidi Reichle an Hannah Hoyer und Jana Schweizer, die den UStA vertraten. Heidi Reichle freut sich über das Engagement von Studierenden in studentischen Vereinigungen. „Das schafft einen gesellschaftlichen und sozialen Mehrwert an der RWU und führt zu einem aktiven Campus-Leben.“ Insbesondere nach den vielen Einschränkungen der Corona-Pandemie sei dies besonders wichtig für ein erfolgreiches Studium.

Der UStA lädt alle interessierten Studierenden zu den wöchentlichen Sitzungen montags um 19:30 Uhr ein. Details auf Instagram unter @usta_rwu.

Text:
Heidi Reichle/ Vivian Missel