Direkt zum Inhalt

Abschlussfeier

Für Führungspositionen vorbereitet sein

msg Abschlussfeier

ist das Ziel der  Studierenden des berufsbegleitenden Masterprogramms "Management im Sozial- und Gesundheitswesen".

16 Absolventinnen und Absolventen haben seit Mai 2021 erfolgreich ihr Studium an der Ravensburg-Weingarten University (RWU) abgeschlossen und Führungskompetenzen erworben. Ihr MBA-Titel wurde am 3. Juni 2022 mit Partnern, Familie und Freunden gefeiert.

Als Festredner konnte Raimund Alker, Leiter des Personalmanagements der OSK Ravensburg und selbst Absolvent des Studiengangs, beispielhaft an seinem beruflichen Lebensweg aufzeigen, wie er sich über das berufsbegleitende Masterstudium für die Personalverantwortung eines großen Industrieunternehmens mit Sitz in Stuttgart qualifiziert hat und nun seit einigen Wochen die Personalabteilung der OSK verantwortet.

Seine Botschaften an die Absolventen:

  • Der MBA-Abschluss schafft die hervorragende Voraussetzung, auf die Job-Chancen vorbereitet zu sein, die sich ganz sicher eröffnen werden.
  • In Phasen, in denen es einmal nicht so gut läuft, muss man sich all die Dinge bewusst machen, die gelingen und die einem schon gelungen sind.

Eine besondere Würdigung erhielt Jana Steidle vom Landratsamt Ravensburg für Ihre Masterthesis mit dem Titel: „Wie muss ein Veränderungsprozess im Allgemeinen Sozialen Dienst des Jugendamtes gestaltet werden, damit eine Veränderung die erwünschte Wirkung entfaltet.“ 

Frau Steidle hat neben den Theorien zur Organisationsentwicklung über 1‘000 Fragebögen ausgewertet, die von den Jugendämtern in Baden-Württemberg beantwortet wurden. Sie hat sowohl die theoretischen Erkenntnisse als auch die Ergebnisse der umfassenden Befragung exzellent zu Maßnahmen verdichtet, die für einen gelingenden Veränderungsprozess zur Verbesserung der Qualität in den Allgemeinen Sozialen Diensten in Baden-Württemberg und deutschlandweit notwendig sind.

Für ihre außergewöhnliche Masterarbeit erhielt Jana Steidle den Preis des Landkreises Ravensburg für herausragende wissenschaftliche Leistungen für den Sozialsektor, welcher von Herrn Reinhard Friedel, Sozialdezernent des Landkreises Ravensburg, vergeben wurde.

Die Absolventen überreichten Perpetua Schmid, MBA einen Blumenstrauß und einen Geschenkkorb für eine kulinarische Reise durch Italien zum Zeichen des Dankes für ihr Engagement, die berufsbegleitenden MBA'ler stets zu unterstützen, um einen reibungslosen Studienverlauf zu gewährleisten und alle aufkommenden Fragen und Wünsche schnellstens wirkungsvoll zu lösen.

Musikalisch umrahmt wurde die Feier von einem Young Talent der Hochschule, Frau Julia Hafner, Studentin im Studiengang Soziale Arbeit. Sie trug Stücke für Querflöte vor von Georg Philipp Telemann, Hans Zimmer und Herman Beeftink. Großer und anhaltender Applaus zeugte von dem ausdrucksstarken und versierten Querflötenspiel.

Beim anschließenden Austausch wurde erneut deutlich, dass die Absolventen auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt sind und sie oftmals bereits während ihres Studiums Positionen mit mehr Verantwortung übertragen bekamen und weitere berufliche Aufstiege bereits anstehen.

Allen Absolventinnen und Absolventen wünscht der Masterstudiengang alles Gute für ihren weiteren beruflichen und privaten Lebensweg!

Zur Fotogalerie