Direkt zum Inhalt

Pflegelabor

Erstes Skills Training im neuen Pflegelabor

Skills Training Pflegelabor
Quelle:
Lisann Gauß

Für die 22 Studienanfängerinnen und -anfänger im Bachelor-Studiengang Pflege hat das Wintersemester bereits am 1. September an der Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben begonnen. Sie waren nun auch die ersten, die im neu eingerichteten Pflegelabor üben und ihr bisheriges Können unter Beweis stellen konnten. Noch vor dem Studienstart an der Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU) wurde im Pflegelabor das erste Skills Training absolviert: Die Aufgabe der Studentinnen und Studenten war es, Vitalzeichen zu messen. Dafür waren nicht nur die Studierenden selbst die Probanden. Auch am Trainingsmodell, dem Pflegesimulator Nursing Anne, können Blutdruck, Puls und andere Körperfunktionen gemessen und Behandlungen durchgeführt werden.

Durch die ausbildungsintegrierende Struktur des Studiengangs wird den Studierenden nicht nur theoretisch-fachliches Wissen vermittelt, sondern gleichzeitig konkrete praktische Inhalte der Gesundheits- und Krankenpflege sowie pflegefachliche Kompetenzen. Im Pflegelabor an der RWU ist es den Studierenden möglich, realistische Pflegesituationen zu simulieren. In den dafür ausgestatteten Räumen können nicht nur Routineaufgaben des zukünftigen Berufsalltags geübt, sondern auch Notfallsituationen durchgespielt werden.

 

Text:
Lisann Gauß