Direkt zum Inhalt

Pressemitteilung

Wirtschaftsinformatik hoch im Kurs

Student mit Tablet.

Die neuen Ergebnisse des Hochschulrankings vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) liegen vor und wurden im „ZEIT Studienführer 2020/21“ veröffentlicht. Der Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU) zählt in mehreren Punkten zur Spitzengruppe.

Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) erhebt jährlich Informationen und Fakten zu Studium, Lehre und Forschung an mehr als 300 Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Außerdem werden rund 120.000 Studierende zu den Studienbedingungen befragt. Jedes Jahr stehen andere Fächergruppen im Fokus.

An der RWU wurde in diesem Jahr der Fachbereich Wirtschaftsinformatik gerankt. Und die Studierenden zeigen sich mit der „allgemeinen Studiensituation“ sehr zufrieden (Note 1,6).

Absolventinnen und Absolventen sind qualifiziert für nahezu alle Branchen der Wirtschaft

Besonders positiv hervorgehoben wurde die „Unterstützung am Studienanfang“ und der „Kontakt zur Berufspraxis“. Auf die Praxisorientierung setzt der Studiengang einen besonderen Fokus. Neben dem verbindlichen Praxissemester werden auch Projekt- und Abschlussarbeiten oft in Zusammenarbeit mit Unternehmen erstellt. Dies spiegelt sich auch in der Bewertung der Studierenden wieder. Den „Praxisbezug“ bewerteten die Befragten mit der Schulnote 1,5. Auch die Bewertung des „Lehrangebots“ (1,6), der „Betreuung durch Lehrende“ (1,7) und der „Angebote zur Berufsorientierung“ (1,6) fielen positiv aus.

„Als hochmotiviertes Team bieten wir in einer der stärksten Wirtschaftsregionen Deutschlands Digitalisierung pur an“, so Professor Dr. Jürgen Friedl, der an der RWU den Studiengang Wirtschaftsinformatik leitet.

Neben der klassischen Wirtschaftsinformatik sind an der RWU im Fachbereich Digital Business auch die Studiengänge Internet und Online-Marketing sowie Wirtschaftsinformatik plus Lehramt im Angebot. Letzterer verbindet das Fachwissen mit pädagogischen Komponenten und befähigt nach dem Masterabschluss zum Lehramt an beruflichen Schulen.

„Die vielfältigen berufspraktischen Erfahrungen der Lehrenden qualifizieren unsere Absolventinnen und Absolventen für nahezu alle Branchen der Wirtschaft und auch für das höhere Lehramt“, so Professorin Dr. Heidi Reichle, Leiterin des Studiengangs Wirtschaftsinformatik PLUS Lehramt.

Text: Monika Zieher / Christoph Oldenkotte