Direkt zum Inhalt

Pressemitteilung

Mittwochsseminar: "Wandern für Europa"

Norrdine Nouar

Quelle:
Norrdine Nouar

Was kann ein vielfältiges Europa zusammenhalten? Diese Frage treibt Norrdine Nouar um. Antworten darauf suchte er auf den Gipfeln der Berge. „Hiking für Europe“ – „Wandern für Europa“ ist der Name des Projekts. Dafür ist er innerhalb eines Jahres in alle Staaten Europas gereist um dort gemeinsam mit Einheimischen den jeweils höchsten Berg des Landes zu besteigen.

Für Norrdine Nouar ist das vereinte Europa der Gegenwart keine Selbstverständlichkeit. Es ist das Resultat eines langen und oft schmerzhaften Lernens und dieses Lernen geht weiter. Er ist überzeugt: Einheit gelingt nur über Verständigung. Auf seinen Touren sprach er mit den Menschen vor Ort über deren Europa, über ihre Visionen, Ängste und Vorurteile.

Norrdine Nouar ist Bergsteiger und Hochtouren-Gänger. Fragen der Identität und kulturellen Verständigung beschäftigen den Sohn einer Deutschen und eines Algeriers sein ganzes Leben. Im Mittwochsseminar der RWU erzählt er, warum der Berg hierfür eine Metapher ist und welche Antworten er auf den Gipfeln gefunden hat.

Das Seminar findet online statt. Am Veranstaltungstag wird ein Link auf der Homepage der RWU (www.rwu.de) veröffentlicht, der direkt zum Online-Seminar führt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Mittwochsseminar der Hochschule Ravensburg-Weingarten:

"Hiking for Europe" (Norrdine Nouar)

Mittwoch, 18.11.2020, 18.00 Uhr.

LINK ZUR ONLINE-VERANSTALTUNG: https://manager.didaktik-bigblue.rwu.de/streaming/#/gapARmeD

Login-Schlüssel: Egmfg65zbM