Direkt zum Inhalt

Pressemitteilung

Henning Rudewig erneut zum Kanzler gewählt

PM_38_2020_Wahl Kanzler RWU.jpg

V.l.n.r.: Rektor Professor Dr. Thomas Spägele, Kanzler Henning Rudewig und der stellvertretende Vorsitzende des Hochschulrates Dr. Wolfgang Pfeiffer.
Quelle:
RWU

Der Hochschulrat und der Senat der Hochschule Ravensburg-Weingarten haben in ihrer gemeinsamen Sitzung am 15. Dezember Henning Rudewig mit überwiegender Mehrheit im ersten Wahlgang für eine weitere Amtszeit zum Kanzler gewählt.

Es wird die dritte Amtszeit von Henning Rudewig an der RWU sein. Seit 2004 hat er das Amt inne, das anfangs noch mit dem Titel des Verwaltungsdirektors benannt war und dann in die Position des Kanzlers überführt wurde.

In seiner Vorstellung vor den beiden Gremien ging Henning Rudewig zunächst auf die Veränderungen ein, die im Laufe seiner bisherigen Tätigkeit an der RWU geschehen sind. So stieg die Zahl der Studierenden von 2.000 auf 3.800. Aus 13 Studiengängen wurden 31. Waren es anfangs 69 Professorinnen und Professoren, so sind es heute 103. Das Haushaltsvolumen der Hochschule entwickelte sich in den 14 Jahren von neun auf 28 Millionen Euro.

„Auf diese Entwicklung bin ich stolz. Und sie ist auch meine Motivation, diese Erfolgsgeschichte für eine weitere Amtszeit mitzugestalten“, so Henning Rudewig. Mit dem starken Wachstum und den aktuellen Veränderungen seien jedoch auch Herausforderungen verbunden. So werde er als Ziele einer weiteren Amtszeit den Fokus auf den bevorstehenden Strategie-Prozess, den Ausbau des Qualitätsmanagements, die Weiterentwicklungen der baulichen und technischen Infrastruktur sowie eine fest verankerte Nachhaltigkeit der Hochschule richten.

Dr. Wolfgang Pfeiffer gratulierte dem alten und neuen Kanzler zur Wahl: „Sie haben die Wahlgremien gleichermaßen mit Ihren bereits realisierten Erfolgen und mit Ihren ambitionierten Zukunftsplänen überzeugen können. Die Hochschule ist in einem hervorragenden Zustand und bestens gerüstet für die Herausforderungen der Zukunft“, so der stellvertretende Vorsitzende des Hochschulrates.

Auch der Rektor stimmte in die Glückwünsche ein: „Wir beide haben als hauptamtliche Rektoratsmitglieder in den letzten Jahren sehr gut zusammengearbeitet und uns auch in unseren verschiedenen Aufgaben gut ergänzt. Deshalb freue ich mich, dass die Zusammenarbeit in dieser Konstellation weitergehen kann und wir gemeinsam mit der gesamten Hochschule die notwendigen nächsten Schritte angehen können.“

Henning Rudewig ist seit 2004 an der RWU tätig. Zuvor arbeitete er für das Staatsministerium Baden-Württemberg in der Landesvertretung in Bonn und Berlin. Die Dauer seiner dritten Amtszeit als Kanzler der Hochschule Ravensburg-Weingarten wurde auf sechs Jahre festgesetzt und beginnt im August 2021.

Text: Christoph Oldenkotte