Direkt zum Inhalt

„Optimal – Sozial – Digital“

Weiterdenkertagung mit Vince Ebert

Vince Ebert
Vince Ebert
Quelle:
Frank Eidel

„Optimal – Sozial – Digital“, unter diesem Motto findet am 22. Juli im Weingartener Kultur- und Kongresszentrum die Weiterdenkertagung21 des RWU-Masterstudiengangs Management im Sozial- und Gesundheitswesen statt. Zu Gast ist der Wissenschaftskabarettist Vince Ebert.

Vince Ebert wird in seinem Eröffnungsvortrag auf die Digitalisierung in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft eingehen. Sein Kernsatz: „Big Data mag unser Leben mehr und mehr beeinflussen, doch der Mensch ist nur zu einem gewissen Teil berechenbar“.

Im Anschluss diskutieren die Teilnehmenden, wie Digitalisierung in der Sozialwirtschaft gelingen kann, welche zukünftigen Chancen sich eröffnen und welche Wege noch geebnet werden müssen.

Gäste auf dem Podium sind: Eva-Maria Armbruster (Vorständin, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.), Frank Stefan (Vorstandsvorsitzender Diakonie Kork, Vorsitzender des Bundesverbandes evangelischen Behindertenhilfe) sowie Sarah Theune (Vorständin, Verband für Digitalisierung in der Sozialwirtschaft e.V.).

Für die Teilnahme an der Weiterdenkertagung im Kultur- und Kongresszentrum gelten die 3Gs – geimpft, genesen, getestet. Die Veranstaltung ist öffentlich und richtet sich an alle Interessierten aus dem Sozial- und Gesundheitswesen.

Anmeldung: https://www.soscisurvey.de/Weiterdenkertagung2021/
Teilnahmegebühr: 30 Euro

 

PROGRAMM
Weiterdenkertagung 21

22. Juli 2021, 09:30 – 14:00 Uhr
Kultur- und Kongresszentrum Weingarten

9:30 Uhr
Ankommen, Stehempfang, Netzwerkhäppchen

10:00 Uhr
Begrüßung

  • Rektor Professor Dr. Thomas Spägele
  • Dekan Professor Dr. Jörg Wendorff
  • Studiendekan Professor Dr. Axel Olaf Kern

10:20 Uhr
Vince Ebert - „Big Dadaismus – Mit gesundem Menschenverstand durch die Digitalisierung“

11:15 Uhr
Netzwerkpause

11:45 Uhr
Diskussion mit:

  • Eva-Maria Armbruster (Vorständin, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.)
  • Frank Stefan (Vorstandsvorsitzender Diakonie Kork)
  • Sarah Theune (Vorständin, Verband für Digitalisierung in der Sozialwirtschaft e.V.)
  • Moderation: Professor Dr. Axel Olaf Kern

14:00 Uhr
Abschluss-Kaffee – Kontakte schaffen – Weiterdenken

Text:
Perpetua Schmid