Direkt zum Inhalt

E-Mobilität

Mit Ökostrom und Muskelkraft 

tws_Rad-Ladestation_Wgt_Hochschule_14
Quelle:
TWS

Seit August 2020 steht auf dem Campus der RWU eine E-Bike-Station der Technischen Werke Schussental (TWS). Studierende, Mitarbeitende und Anwohner können sich hier ein Elektrorad leihen. Bisher war das gratis möglich. Mit dem Jahreswechsel endete die kostenfreie Nutzung der Elektroräder. Die Idee, mehr Menschen eine ökologische Alternative anzubieten, bleibt. 

Wer nur gelegentlich ein E-Bike benötigt, für den sind solche Sharing-Modelle eine Alternative. Die öffentlich verfügbaren Elektrofahrräder tragen zudem einen Teil zur klimaschonenden Mobilität bei. Um die Verleihstation umweltfreundlich zu betreiben, werden die Elektroräder ausschließlich mit Ökostrom geladen.

Im gesamten Stadtgebiet Ravensburg und Weingarten stehen den Radlern 16 Verleihstationen zur Verfügung. Von der Weststadt über den Bahnhof bis nach Weingarten gibt es viele Gelegenheiten, ein Fahrrad auszuleihen und abzugeben. Gedacht sind die Leihräder, um die Mobilität in der Stadt zu komplementieren.

Berechnet wird im Grundtarif für jede angefangenen 30 Minuten eine Pauschale von 1,50 Euro. Sollte man öfters das E-Bike in Anspruch nehmen wollen, bietet die tws für 15 Euro einen Monatstarif an, bei dem die ersten 30 Minuten kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Um möglichst vielen Nutzern die Fahrt mit dem E-Bike zu ermöglichen, ist die Ausleihzeit auf sechs Stunden je Ausleihe begrenzt.

Über das TWS-Portal können die Leihräder gebucht werden. Wer zusätzliche Funktionen wie die Reservierung des Rades, den Tarifwechsel und das Schließsystem für Fahrtunterbrechungen nutzen möchte, kann dies über die App tun.

 

Text:
TWS / Dennis Welge