Direkt zum Inhalt

Mobilitätsprojekt WeRa

Mit dem Lastenrad durch die Stadt

Das WeRa Lastenrad
Das WeRa Lastenrad für Ravensburg und Weingarten
Quelle:
Ute auf der Brücken, BUND

Am 3. Juni war Europäischer Tag des Fahrrads. Seit 1998 wird in die Pedale getreten, um auf die zunehmende Belastung des Autoverkehrs aufmerksam zu machen. Das Fahrrad mehr in den Fokus des täglichen Gebrauchs rücken, das möchte auch das Mobilitätsprojekt WeRa des BUND Ravensburg-Weingarten. Studierende der Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU) haben der Lastenrad-Initiative Form und Farbe gegeben.

Ein kostenloser Lastenradverleih für Ravensburg und Weingarten - diese Idee des BUND war die Initialzündung für das Lastenrad-Projekt. Im Seminar UX-Design an der RWU nahm die Idee Gestalt an. Unter der Leitung von Professor Klemens Ehret und Professor Jürgen Graef haben Studierende des Fachs Mediendesign und digitale Gestaltung das Projekt kreativ-technisch unterstützt. Dabei ist Grundlegendes wie Name und Logo entstanden, aber auch eine Website, über welche die Lastenräder kostenfrei gebucht werden können. „Unser Anspruch war es, das Design möglichst nutzerfreundlich, gleichzeitig ästhetisch und ansprechend zu gestalten“, so Carla Deyerberg, Studentin im vierten Semester. Die Programmierung der Website (www.wera-lastenrad.de) erfolgte separat, durch eine Studentin unter der Leitung von Professor Marius Hofmeister.

Eine umweltfreundliche Alternative zum Auto

Ob Hund, Kleinkind oder Wocheneinkauf, in ein Lastenrad lässt sich einiges verstauen. Und ganz nebenbei leistet man einen Beitrag zur nachhaltigen Mobilität. „Die Anschaffung eines Lastenrads ist jedoch kostspielig. Außerdem möchten die wenigsten 5.000 bis 6.000 Euro auf den Tisch legen, ohne erste Erfahrungen mit einem solchen Gefährt gesammelt zu haben“, so Ute auf der Brücken, Projektkoordinatorin von WeRa. Hier kommt WeRa ins Spiel: Die Initiative bietet einen kostenlosen Verleih motorisierter Lastenräder in Ravensburg und Weingarten. „Wir möchten, dass Menschen einfach mal ein Lastenrad ausprobieren und mit diesem Transportmittel in Kontakt kommen können“, beschreibt die Projektkoordinatorin das Angebot. Seit Mai konnte das erste Lastenrad vor dem Naturschutzzentrum des BUND in der Leonhardstraße 1 ausgeliehen werden. Ab 7. Juni wurde der Standort vor das Café Bezner, in der Holbeinstraße 32 in Ravensburg verlegt. Anfang Juli wird die WeRa-Flotte um ein zweites Rad erweitert, dieses wird auf dem Campus der RWU einen Standort bekommen.

 

Text: Vivian Missel