Direkt zum Inhalt

Corona-Pandemie

Gesundheitsämter suchen Freiwillige

Kontaktverfolgung Telefon

Die effektive Nachverfolgung von Kontaktpersonen spielt eine zentrale Rolle dabei, die Verbreitung des Corona-Virus zu reduzieren. Dazu braucht es Personal in den Gesundheitsämtern.

Im Rahmen des Projekts „Studis4ÖGD“ können sich Studierende aller Fachrichtungen freiwillig melden, um die Gesundheitsämter zu unterstützen. Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem die Kontaktnachverfolgung, das Quarantänemanagement und die Organisation von Abstrichen.

Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte unter www.bvoegd.de/medis4oegd.