Direkt zum Inhalt

Ausbildungsintegrierender Studiengang

Erfolgreicher Abschluss

Pflege-Absolventinnen
Die Studierenden des Studiengangs Pflege haben erfolgreich ihre Ausbildung in der Gesundheit- und Krankenpflege abgeschlossen und werden im kommenden Wintersemester ihren Bachelor-Abschluss an der RWU machen.
Quelle:
privat

Ende Juli haben 26 Studierende des 6. Semesters Pflege erfolgreich ihre Ausbildung an der Gesundheitsakademie Bodensee Oberschwaben abgeschlossen und erlangen damit ihre Berufszulassung zum Gesundheits- und Krankenpfleger und der Gesundheits- und Krankenpflegerin.

Im Wintersemester 2019/2020 werden die Studierenden im ausbildungsintegrierenden Studiengang „Pflege“ in den zweiten Studienabschnitt wechseln und im Rahmen eines Vollzeitstudiums innerhalb drei Semester ihren Bachelor-Abschluss anstreben.

Doppelqualifikation in der Pflege

Im ausbildungsintegrierenden Bachelorstudiengang „Pflege“ erwerben die Studierenden in neun Semestern eine Doppelqualifikation: die staatliche Berufsqualifikation und zugleich den Bachelorabschluss. Das Studium vermittelt die praktischen und –theoretischen Inhalte der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung sowie darüber hinaus weitere, zentrale pflegefachliche und -wissenschaftliche Kompetenzen. So können Absolventinnen und Absolventen zum Beispiel neben der Pflege von alten, behinderten oder chronisch kranken Menschen auch im Projektmanagement sowie in der Beratung von Patienten und ihren Angehörigen oder in der Forschung arbeiten.

Informationen zum Studiengang

Text:
Isabella Frambach/Katharina Koppenhöfer