Direkt zum Inhalt

eLearning

Weiterbildungsprogramm für Anfang WS 21/22

Menschen arbeiten online zusammen
Quelle:
Shutterstock

Alle Veranstaltungen finden online hier (im BigBlueButton-Videokonferenzraum "Hier - hochschuldidaktik*live*") statt: https://elearning.rwu.de/course/view.php?id=2989

 

Programm

20.09. / 16:30 / 1,5 Std.
Crashkurs eLearning: Einführung in Moodle, BigBlueButton und didaktische Grundlagen.

Diese Weiterbildung bietet einen rasanten Überblick und sorgt dafür, dass man alles Grundlegende zum Thema eLearning wenigstens einmal gehört hat und mit den Tools Moodle und BigBlueButton auf einem basalen Niveau umgehen kann.

 

21.09. / 15:00 / 3 Std.
eLearning-Workshop: Einführung in Moodle, BigBlueButton und didaktische Grundlagen.

Erste Schritte gemeinsam vollziehen und an den konkreten Kursen für das Wintersemester arbeiten. Hier haben vor allem Anfänger die Gelegenheit peu à peu die Grundlagen des Onlinelehrens zu lernen und diese sogleich umzusetzen.

 

27.09. / 15:00 / 1,5 Std.
eLearning-Advanced: Neuerungen in Moodle und BBB sowie Tipps für Fortgeschrittene.

Informieren Sie sich, welche Änderungen und erweiterte Möglichkeiten nun die Tools Moodle und BBB bieten. Überdies zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, wie Sie Ihre Onlinelehre auf den nächsten Level heben können.

 

28.09. / 11:00 / 1,5 Std.
Weitere Tools: Cryptpad (Kollaborationsumgebung), Wekan (Open Source-kanban), Mahara (ePortfolios), Wire (Messenger)

Inzwischen konnten an der RWU Tools implementiert werden, die Ihnen den Arbeitsalltag erleichtern und Ihre Lehre um neue Möglichkeiten erweitern. Einige kennen Sie vielleicht aus Ihrem privaten IT-Alltag, diese Tools sind hingegen aufgrund Ihrer Datenschutzkonformität hervorragend für die Lehre an der RWU geeignet.

 

29.09. / 11:00 / 1,5 Std.
eLearning Best Practice: ARSNova (Classroom-Response-System) für Just-in-Time-Teaching (JiTT) und Peer-Instruction (PI)

Classroom-Response-Systeme ermöglichen weitere Live- Interaktionsmöglichkeiten mit den Studierenden, offline wie online. Die Methoden JiTT und PI, gerade in der Kombination, nutzen das Potential dieser technischen Möglichkeiten voll aus und sind insbesondere für natur- und ingenieurswissenschaftliche Kontexte geeignet.

 

 

05.10. / 16:30 / 1,5 Std.
eLearning-Expert: Einführung in H5P und OBS – Fokus: Interaktive Videos gestalten.

Für Lehrende, die sich bereits mit den Basistools Moodle und BBB vertraut gemacht haben, bieten H5P und OBS, die Möglichkeit vieles einfach schöner, nutzerfreundlicher und effizienter zu gestalten und umzusetzen. Um im Rahmen zu bleiben, soll es in dieser Weiterbildung speziell um die Gestaltung interaktiver Videos gehen.

 

Flankierende Angebote

Jeden Dienstag / 13:00
eLearning-Sprechstunde „Hochschuldidaktik live“:

Ihre aktuellen Anliegen können Sie hier mit unseren eLearning-Experten besprechen und Unterstützung erfahren. Zusätzlich präsentieren wir Ihnen jede Woche ein Gimmick der Woche.

https://elearning.rwu.de/course/view.php?id=2989

 

Supporthotlineelearning@rwu.de“:

Für Probleme und Anfragen zum Thema eLearning ist dies Ihre Anlaufstellen für schnellen Support. Dahinter steckt ein Ticketsystem, so dass wir Ihnen den besten Experten für Ihre Anfrage zur Seite stellen.

 

Selbstlernkurse:

eLearning ist kein Hexenwerk. So können Sie über diese Seiten sich schnell zu bestimmten Tools und Methoden informieren und selbst schnell ins Machen kommen:

Moodle
  -> https://elearning.rwu.de/course/view.php?id=1342

BigBlueButton
-> https://elearning.rwu.de/course/view.php?id=2572&section=3

Wissensdatenbank für Methoden und typische Szenarien
-> https://didaktik-wissensdatenbank.rwu.de

 

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Start ins Semester.

 

https://elearning.rwu.de/course/view.php?id=2989